Fußballsparte des TSV Achim mit guter Stimmung bei der Jahreshauptversammlung

Breit aufgestellter Vorstand und 17 Prozent Neuzugänge

+
Diese Drei sind guter Dinge: U-8-Trainer Markus Schubert, Vorsitzender Kai Tietjen und U-9-Trainer Thorsten Mittelhann (v.l.).

Achim - Mehr als 40 Teilnehmer begrüßte der Vorstand der Fußballabteilung im TSV Achim zur Jahreshauptversammlung. Ganz oben auf der Agenda standen die Ehrungen der Mannschaften und einzelnen Mitglieder.

Diese gründeten sich auf zuvor errungenen sportlichen Erfolgen. So ist die Altliga des TSV Achim zum dritten Mal hintereinander Meister im Kreis Verden geworden. Als Vertreter der Mannschaft nahm Holger Parchmann die Auszeichnung entgegen.

Gleich zwei weitere Jugendteams wurden für ihre herausragenden Leistungen in der vergangen Saison geehrt. Die jetzigen Teams der U14-I. und U16-I. haben jeweils das Double geschafft. Beide Teams haben die Kreismeisterschaft und den Kreispokal gewonnen. Die Trainer Frederik Meyer und Joans Gaulke von der U14 sowie die Trainer Tim Siegler und Martin Grabolle der U16 mit jeweils drei Mannschaftsvertretern konnten sich über die Einladung zu Werder Sports freuen.

Als Schiedsrichter des Jahres wurde Tom Stadtlander ausgezeichnet. Sebastian Koch und Emma Calandruccio wurden jeweils als Spieler beziehungsweise Jugendspielerin geehrt. Zum zweiten Mal hintereinander wurde der Trainer der 3. Herrenmannschaft Thomas Schuler ausgezeichnet. Zudem wurden gleich zwei Jugendtrainer geehrt. Markus Schubert und Thorsten Mittelhann (Trainer der U9 und U8) sowie die anderen ausgezeichneten Mitglieder haben sich weit über ihre ehrenamtliche Aufgabe für den Verein eingesetzt und „einfach mal über den Tellerrand geguckt“, so Spartenleiter Kai Tietjen.

Die Special Euro Championship 2015 war ein absolutes Highlight auf der Sportanlage. Samira Abdel-Wahed und Frederik Meyer haben den gesamten sportlichen Ablauf organisiert. In der Laudatio stellte der Vorstand klar heraus, dass ohne Samira und „Freddy“ dieses Turnier so nicht stattgefunden hätte.

In den Jahresberichten konnte Kassenwart Rüdiger Hilbers ein Plus vermelden und der Jugendobmann von mittlerweile 20 Jugendteams berichten. Auch die Zusammenarbeit mit Marcel Steinführer vom TSV Uesen hob er hervor. Die große Ü32-DM im Altherrenfußball, die unter anderem von Mitglied Friedel Gehrke organisiert wurde, sowie die Special Euro Championship, trugen zum positiven Haushalt erheblich bei.

Von den Schiedsrichtern gab es auch Positives zu berichten. Rund 400 Spiele leiteten die aktiven Schiedsrichter im NFV-Kreis Verden im vorigen Jahr. Die Fußballsparte verzeichnet einen Zuwachs von 17 Prozent und hat mittlerweile 464 Mitglieder.

„Alles beim Alten!“– so kann man wohl die Neuwahlen betiteln. Jürgen Pröttel wurde als Jugendobmann wiedergewählt. Seit 1989 bekleidet ‚Yogi‘ den Posten und ist damit „garantiert dienstältester Jugendobmann in Niedersachsen“, so Kai Tietjen, der sich zur Wiederwahl als 1. Vorsitzender stellte und nun in die Amtsjahre elf und zwölf geht. Neuer Kassenprüfer ist Karsten Endrussat. Mit Martin Puls, Spieler der Altliga-Mannschaft, kommt ein neues Gesicht in den Vorstand. Eric Förster, der 2. Vorsitzende, erklärte, wie die Struktur des Vorstands in Zukunft aussieht. Martin Puls wird das Sponsoring übernehmen. Ebenfalls ein wichtiger Baustein ist der neue sportliche Leiter im Jugendbereich Abdu Nasraoglu. Sein Konzept hat er dem Sozialmanagement von Werder Bremen vorgestellt, wo es großen Anklang fand. Nasraoglu, der B-Lizenz-Inhaber ist, wird zudem bei Werder Bremen im U15-Leistungszentrum hospitieren und seine Erkenntnisse den anderen Jugendtrainern weitergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Kommentare