1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Verden
  4. Achim

Frontalcrash in Achim: Autos krachen gegeneinander – Frau wird eingeklemmt

Erstellt:

Von: Yannick Hanke

Kommentare

Auf der Bahnhofsstraße im Achimer Stadtteil Baden stehen zwei völlig demolierte Pkw. Vorher war es zu einem Zusammenstoß der beiden Autos gekommen. Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei befinden sich an der Unfallstelle.
Im Achimer Stadtteil Baden kam es am Montagvormittag, 19. September 2022, zu einem Frontalcrash zweier Autos. Dadurch wurde eine Frau in ihrem Pkw eingeklemmt. © Nord-West-Media TV

In Achim (Landkreis Verden) kam es am Montag, 19. September 2022, zu einem schweren Frontalcrash. Dabei wurde eine Frau in ihrem Auto eingeklemmt.

Achim – Schwerer Verkehrsunfall mitten im Achimer Ortsteil Baden (Landkreis Verden): Eine junge Frau fuhr mit ihrem Golf Richtung Stadtkern, in einer Rechtskurve geriet sie aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und krachte mit voller Wucht frontal in einen entgegenkommenden Ford. Der Unfall ereignete sich am Montagvormittag, 19. September 2022.

Landkreis Verden: Frau wird durch Frontalcrash in Achim in ihrem Auto eingeklemmt

Wie Nord-West-Media TV berichtet, schleuderten die Fahrzeuge über die Fahrbahn und blieben dann quer auf der Straße und auf dem Gehweg stehen. Der Ford hätte sich in leichter Schräglage befunden, die Hinterachse ragte in die Luft. Beide Autos wurden durch den Crash stark deformiert, die mutmaßliche Unfallverursacherin wurde hinter ihrem Steuer eingeklemmt.

Sowohl die Feuerwehr als auch der Rettungsdienst mussten anrücken, um die Frau zu befreien und die am Unfall Beteiligten zu versorgen. Die Golf-Fahrerin wurde schwer verletzt. Sie wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt in ein Krankenhaus gebracht. Auch der verletzte Ford-Fahrer musste in eine Klinik transportiert werden.

Schwerer Verkehrsunfall in Achim: Trümmerteile auf der Fahrbahn – Straße für zwei Stunden voll gesperrt

Beide Fahrzeuge hätten nur noch Schrottwert, heißt es. Trümmerteile bedeckten die Fahrbahn, zudem waren Betriebsstoffe ausgelaufen. Deswegen musste die Feuerwehr Ölbindemittel einsetzen und half dann beim Aufräumen der Unfallstelle. Indes übernahm die Polizei die Ermittlung der Unfallursache. Über zwei Stunden hinweg bleibt die Bahnhofsstraße in beiden Richtungen voll gesperrt.

Weitere Blaulicht-Meldungen aus Niedersachsen: 72-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Tags zuvor, am 18. September 2022, wurde ein 72-jähriger Radfahrer in Delmenhorst bei einem Verkehrsunfall mit einem Pkw schwer verletzt. Der Senior musste ins Krankenhaus gebracht werden.

* Transparenzhinweis: Dieser Artikel wurde zuletzt am Montag, 19. September 2022, um 13:02 Uhr aktualisiert.

Auch interessant

Kommentare