Birte Wührmann hat auf den Mehren Studio eröffnet

Fotos von den ganz Kleinen

+
Birte Wührmann.

Bierden - Am Wochenende eröffnete Birte Wührmann „Auf den Mehren 59“ in Bierden „Das besondere Fotoatelier“. Ein thematische Arbeitsschwerpunkt von Wührmann, die seit fünf Jahren als selbständige Fotografin arbeitet und zuvor ein Studio in Thedinghausen betrieben hatte, ist die fotografische Inszenierung von Neugeborenen.

Als Vorbild nennt sie dafür Anne Geddes. Die Australierin hat mit ihrer Art, Babys und Kleinkinder mit Accessoires und in Dekorationen abzulichten, einen Trend gesetzt. In den neuen Räumlichkeiten in Bierden steht für das Fotografieren von Neugeborenen eigens ein separates Neugeboren-Atelier zur Verfügung. Das bietet auch genügend Platz für die Eltern.

Das Atelier verfügt insgesamt über zwei Fotoräume. Beide sind hell und freundlich eingerichtet, denn: „Ich fotografiere in- und outdoor ausschließlich mit natürlichem Licht“, sagt Birte Wührmann, die für die Kleinen und auch für Schwangere über eine Vielzahl von kleidungsmäßigem Zubehör verfügt.

Noch wichtiger als diese Extras oder eine professionelle Ausrüstung, beides sind Grundvoraussetzungen, sei aber das Vertrauen in ihre Arbeit.

In den Jahren ihrer selbständigen Tätigkeit hat sie sich das erworben. Als Beweis dienen die Bildergebnisse und die gute Auftragslage: „Ich habe sehr viel zu tun“, sagt Wührmann. Dazu gehören auch Hochzeiten oder Familienporträts.

Ein zweiter Arbeitsschwerpunkt für Birte Wührmann ist die Tierfotografie. Selber passionierte Reiterin, ist es ihr Anspruch, in ihren Bildern „die Harmonie zwischen Tier und Mensch zu transportieren“.  häg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Zweijährige in Hamburg getötet - Vater auf der Flucht

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Meistgelesene Artikel

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Erstes Oldtimer-Pflügen in Hülsen mit 14 alten Schätzchen

Erstes Oldtimer-Pflügen in Hülsen mit 14 alten Schätzchen

Fahrerin verliert Kontrolle: Überholvorgang endet am Baum

Fahrerin verliert Kontrolle: Überholvorgang endet am Baum

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Kommentare