Stadt Achim

Flüchtlingshelferin Andrea Wessel steigt aus

Andrea Wessel

Achim – Die Stadt Achim hat keine Integrationsmanagerin mehr. Andrea Wessel, die Flüchtlingen in vielen Alltagsfragen weiterhalf, hat ihre Stelle gekündigt.

Nach einem Jahr und neun Monaten habe die Diplom-Sozialpädagogin ihren Schreibtisch im Bürgerzentrum an der Magdeburger Straße geräumt, um eine neue Beschäftigung in Bremen anzutreten, informierte Wiltrud Ysker, Leiterin des Sozialbereichs bei der Stadt, auf Nachfrage. „Am 30. November wäre ihr auf zwei Jahre befristeter Vertrag ausgelaufen.“

Wessel war nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Als frühere Mitarbeiterin der Caritas im Landkreis Verden brachte sie Erfahrungen auf diesem Tätigkeitsfeld mit. Die Nachfolgerin von Axel Eggers, der als erster Flüchtlingsmanager bei der Stadt gearbeitet hatte, unterstützte laut Ysker einzelne Familien der aktuell rund 500 Flüchtlinge in Achim. Dabei sei es vornehmlich darum gegangen, „Betroffene in die Lage zu versetzen, eigenständig Wohnraum anzumieten.“

Ob die Integrationsmanagement-Stelle bei der Stadt erneut ausgeschrieben wird, ist offen. „Das entscheidet die Politik“, sagt Ysker.

mm

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Warnungen und Mahnungen zur Gedenkfeier in Auschwitz

Warnungen und Mahnungen zur Gedenkfeier in Auschwitz

"Ruhe in Frieden": Nowitzki und Sport-Welt trauern um Bryant

"Ruhe in Frieden": Nowitzki und Sport-Welt trauern um Bryant

„Relegation gegen HSV ist kein Saisonziel“: Die Netzreaktionen zu #SVWTSG

„Relegation gegen HSV ist kein Saisonziel“: Die Netzreaktionen zu #SVWTSG

Wie nachhaltig kann Outdoormode sein?

Wie nachhaltig kann Outdoormode sein?

Meistgelesene Artikel

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Testsperrung für Elterntaxis in Sagehorn vorbei: Experiment geglückt

Testsperrung für Elterntaxis in Sagehorn vorbei: Experiment geglückt

Neue Allerbrücke kommt erst 2026 - Denkmalschutz wirft Fragen auf

Neue Allerbrücke kommt erst 2026 - Denkmalschutz wirft Fragen auf

Drei Täter greifen Mann in seiner Wohnung an - Haftbefehle erlassen

Drei Täter greifen Mann in seiner Wohnung an - Haftbefehle erlassen

Kommentare