Mann hört jämmerliches Miauen aus Container

Feuerwehr rettet in Achim Kätzchen aus Kleiderbox

Mit einem Trennschleifer knackten Feuerwehrleute das Gefängnis der jungen Katze am Rathauspark.
+
Mit einem Trennschleifer knackten Feuerwehrleute das Gefängnis der jungen Katze am Rathauspark.

Achim – „Technische Hilfeleistung“ heißt es im Einsatzbericht der Feuerwehr Achim nüchtern. Doch dahinter verbirgt sich eine unglaubliche menschliche Verrohtheit. Ein Tier wurde im wahrsten Sinne weggeworfen. Eine junge Katze hätte um ein Haar ihr Leben verloren. Ein aufmerksamer älterer Mann bewahrte sie wenigstens vor diesem Schicksal.

„Als ich bei den Containern am Rathauspark Altglas entsorgte, hörte ich plötzlich ein jämmerliches Miauen“, erzählt Manfred Rinn. Zunächst habe er nicht gewusst, woher das Mauzen kam. Doch dann sei er sich sicher gewesen, dass es von einer im benachbarten Altkleiderbehälter steckenden Katze stammen muss. Rinn, der kein Mobiltelefon dabei hatte, sprach daraufhin einen Friedhofsgärtner an, der dann über sein Handy die Feuerwehr alarmierte.

Für die angerückten freiwilligen Helfer war es dann kein großer Akt, das Kätzchen aus seiner Notlage zu befreien. „Mit einem Trennschleifer haben wir das Schloss des Behälters geöffnet“, berichtet Andreas Weinberg, Pressesprecher der Ortsfeuerwehr Achim, auf Nachfrage. Neben dem in einer Ecke zwischen Klamotten sitzenden Tier hätten die Einsatzkräfte auch noch eine leere Packung Katzenfutter gefunden. „Es kann also nicht versehentlich mit einem Altkleidersack entsorgt worden sein“, merkt Weinberg an.

Manfred Rinn, der bei der Rettungsaktion, die bereits am Abend des 12. Mai stattfand, nicht mehr selbst dabei war, ist entsetzt über das, was ein Zweibeiner dem kleinen, hilflosen Vierbeiner angetan hat. Der frühere Vorsitzende des Kaninchenzuchtvereins Achim spricht von einer „großen Schweinerei“. Nach längerem Nachdenken darüber habe er deshalb jetzt auch die Zeitung angerufen, um den Fall an die Öffentlichkeit zu bringen.

Die weiß-grau gestreifte Katze, deren genaues Alter oder Geschlecht er nicht kenne, befinde sich nunmehr in „guter Obhut“, versichert Feuerwehrmann Wolfram Esser, der bei dem Einsatz dabei war, auf Nachfrage. Der Anrufer habe seines Wissens nach das Tier an sich genommen. Näheres dazu könne er allerdings nicht sagen.

Im Verdener Tierheim wurde am 12. Mai oder in den Tagen danach keine aus einem Kleidercontainer in Achim gerettete Katze aufgenommen, war von dort auf Anfrage zu erfahren. Und bisher seien dort auch nicht mehr Fundtiere als sonst verzeichnet worden, informiert eine Mitarbeiterin. Nein, im Zusammenhang mit der Pandemie, in der sich mehr Menschen als sonst einen Hund oder eine Katze zugelegt haben, die sie nach Ende der Zeit im Homeoffice womöglich wieder loswerden wollen, ist der Fachkraft zufolge zumindest in der Verdener Einrichtung noch nicht diese von vielen Experten prognostizierte negative Entwicklung zu beobachten.

Ob die in den Behälter am Rathauspark in Achim geworfene Katze nun infolge von Corona-Umständen dort gelandet ist oder aus einem anderen Grund – der Täter, die Täterin hat jedenfalls gedanken- und gefühllos gehandelt. Eine Anzeige gegen Unbekannt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz habe die Feuerwehr Achim aber nicht erstattet, teilt Esser auf Nachfrage mit.

Für die Freiwilligentruppe sei diese Art des Einsatzes jedoch ungewöhnlich gewesen. „Mit ausgesetzten Tieren haben wir bisher kaum zu tun gehabt. Dieser Fall ist schon ziemlich einmalig.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Biden und Putin gehen beim Gipfel in Genf aufeinander zu

Meistgelesene Artikel

Parkhaus Brückstraße: Feuchtigkeit sorgt für Desaster

Parkhaus Brückstraße: Feuchtigkeit sorgt für Desaster

Parkhaus Brückstraße: Feuchtigkeit sorgt für Desaster
Kino steht in den Startlöchern: Verdener Cine City öffnet am 1. Juli

Kino steht in den Startlöchern: Verdener Cine City öffnet am 1. Juli

Kino steht in den Startlöchern: Verdener Cine City öffnet am 1. Juli

Kommentare