St. Laurentius: Flohmarkt zugunsten der Kirche im lettischen Cesis

Es fehlen immer noch Mittel

Helga Mindermann mit einer Infotafel zur Partnergemeinde Cesis und Gertrude Kuhn mit einer alten Fotografie der St. Laurentius-Kirche inmitten des vielfältigen Angebotes. Foto: Hemmen

Achim – „Die Kirche des Heiligen Johannes von Cesis in der lettischen Partnergemeinde ist in einem sehr schlechten Bauzustand. Die notwendigen Renovierungsarbeiten sind angelaufen, der Eigenanteil, den die Gemeinde aufbringen muss, sind 90 000 Euro. Und es fehlen immer noch finanzielle Mittel“, erklärt Kirchenvorstands- und Cesis- Ausschussmitglied Helga Mindermann den Anlass für den Benefizflohmarkt im Gemeindehaus an der Pfarrstraße. Die Kirchenvorstandsmitglieder Gertrude Kuhn, Margret Reinicke, Anke Blank und Pastor Ulrich Wilke organisierten den Flohmarkt gemeinsam. Hierzu wurden viele Gegenstände aus der Auflösung der Gemeindehäuser in Achim zusammengetragen. Ergänzt wurde das Sortiment um ein Angebot aus dem Privatbesitz von Helga Mindermann.

Für die Besucher stand eine große Auswahl an Gesellschaftsspielen, Schallplatten, Haushalts- und Elektrogeräten, Lampen, Geschirr und Kuriosa zum Stöbern und natürlich auch zum Kaufen bereit. Besonders einige noch originalverpackten Bücher der modernen und klassischen Literatur sowie alte Reclamhefte fanden besonderes Interesse.

„Mit der Resonanz und dem Kaufinteresse sind wir zufrieden. Im Vorfeld wurden bereits Kirchenbänke verkauft, die hätten auch nicht ins Gemeindehaus gepasst. Hinzu kommt noch der Erlös aus dem Mitte August in der St. Laurentius-Kirche stattfindenden Benefizkonzert mit der Organistin Lelde Krastina aus Cesis. Wir hoffen, mit einem guten vierstelligen Betrag unsere Partnergemeinde unterstützen zu können“, so die Vorsitzende des Kirchenvorstands, Anke Blank.  hem

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Stuhrer „Highland-Games“ gehen in die fünfte Runde

Stuhrer „Highland-Games“ gehen in die fünfte Runde

Romantisches Raubein: Fußballstar Ramos heiratet und weint

Romantisches Raubein: Fußballstar Ramos heiratet und weint

Sturmangriff der Wache und Feier der Gilde-Senioren

Sturmangriff der Wache und Feier der Gilde-Senioren

"Ich bin kein Monster" - Knox versucht den Befreiungsschlag

"Ich bin kein Monster" - Knox versucht den Befreiungsschlag

Meistgelesene Artikel

Notruf geht komplett nach hinten los: 32-Jähriger landet am Ende selbst in Haft

Notruf geht komplett nach hinten los: 32-Jähriger landet am Ende selbst in Haft

Aus Australien zur Domweih-Beerdigung: Paar erlebt bewegenden Abend

Aus Australien zur Domweih-Beerdigung: Paar erlebt bewegenden Abend

Sichere Wege für Flüchtlinge

Sichere Wege für Flüchtlinge

Abschied von der Idylle am Landwehrsee in Stedebergen

Abschied von der Idylle am Landwehrsee in Stedebergen

Kommentare