Segel-„Schnuppertag“ 

Die ersten „Schritte“ hinaus aufs Wasser kennen gelernt

Ihren Schnuppertag auf der Weser mit Booten und Jollen des Boot-Sport-Vereins Achim-Thedinghausen genossen diese Kinder und Jugendlichen samt der fachkundigen Betreuer.

Baden - Dass Segeln sehr viel Spaß macht, erlebten Kinder und Jugendliche jetzt beim Boot-Sport-Verein (BSV) Achim-Thedinghausen: Die Jugendgruppe des BSV veranstaltete unter Federführung von Jugendwart Fabian Perl bei herrlichem Wetter einen Segel-Schnuppertag.

Der leichte Wind war ideal, um den jungen Teilnehmern sozusagen die ersten „Schritte“ auf dem Wasser in den Jollen „Optimist“, „Topper“ und „Laser“ zu zeigen.

Nach zwei Stunden ging es dann mit den motorisierten Begleitbooten zum Badener Berg. Schwimmen am Strand war dort angesagt. Anschließend, nach der Rückkehr zum Vereinsheim in Uesen, wurden die Boote ordnungsgemäß verstaut. Zum Abschluss stärkten sich Kinder, Jugendliche und deren Betreuer an Grillwurst und Salat.

Die BSV-Jugendgruppe trainiert in der Sommersaison immer mittwochs ab 17 Uhr. Auch in der Winterzeit trifft sie sich am Mittwochabend, dann aber eher zum Schwimmen, oder um theoretische Fragen rund ums Segeln zu klären. Ausflüge wie zur „Hanseboot“ nach Hamburg oder zum Schlittschuhlaufen stehen aber ebenfalls im Winterprogramm.

Sollten weitere Kinder und Jugendliche Interesse am Segeln haben, wenden sie sich bitte per Email an info@bsv-at.de oder an die Webseite www.bsv-at.de der Jugendgruppe des Boot-Sport-Verein Achim-Thedinghausen. Sie erhalten dann weitere Informationen zugesandt.

Mehr zum Thema:

Delaney im Kraftraum: Das Werder-Training am Dienstag

Delaney im Kraftraum: Das Werder-Training am Dienstag

Bunte Straßenwagen und Kostüme

Bunte Straßenwagen und Kostüme

Mutmaßlicher zweifacher Frauenmörder in Leipzig gefasst

Mutmaßlicher zweifacher Frauenmörder in Leipzig gefasst

Schwerer Unfall auf der A28 bei Stuhr

Schwerer Unfall auf der A28 bei Stuhr

Meistgelesene Artikel

Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

Der Saal brodelt bei dreistündiger Supershow

Ein Konzert der Extra-Klasse

Ein Konzert der Extra-Klasse

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

„Einer hat da wohl nicht mitgedacht“

„Einer hat da wohl nicht mitgedacht“

Kommentare