Spektakel mit Langzeitwirkung

Erste standesamtliche Trauung in der Achimer Mühle

+

Achim - Zu einem Spektakel geriet die erste standesamtliche Trauung Donnerstag in der Achimer Windmühle. Marc Köster und Birte Wührmann gaben sich dort das Ja-Wort.

Nach der vor der städtischen Standesbeamtin Kerstin Vöge vollzogenen Heirat wurde das frischgebackene Ehepaar von zahlreichen Familienangehörigen, Freunden und Nachbarn sowie Bürgermeister Rainer Ditzfeld, die vor dem Achimer Wahrzeichen gewartet hatten, mit Applaus empfangen und beglückwünscht. 

Weil Marc Köster der Ortsfeuerwehr Achim angehört, waren Kameraden mit fünf Einsatzwagen vorgefahren und schwenkten ihn und seine Frau ein Stück weit mit dem Rettungskorb der Drehleiter in die Höhe. 

Zudem hatte Heiko Wührmann, der Vater der Braut, einen seiner Oldtimer aus der Garage geholt. Mit dem schmucken Mercedes-Benz 500 K, Baujahr 1936, wurde das Paar zur großen Feier am Corporalsdeich chauffiert. 

mm 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Erfolgreiche Mitarbeitergewinnung

Erfolgreiche Mitarbeitergewinnung

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der A1: Lkw-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Unfall auf der A1: Lkw-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Schlägerei in Dauelsen: 17-Jähriger verletzt

Schlägerei in Dauelsen: 17-Jähriger verletzt

A1 nach stundenlanger Sperrung wieder frei

A1 nach stundenlanger Sperrung wieder frei

Kooperation zwischen Dodenhof und XXXLutz

Kooperation zwischen Dodenhof und XXXLutz

Kommentare