Ältere Dame auf den Weg zur Familie

Ende einer Navi-Irrfahrt im Bunker des Golfplatzes

+

Achim - Was Thomas Schmidt, Manager des Achimer Golfclubs, jüngst am frühen Sonntagmorgen kurz vor Turnierbeginn in einem Bunker des Platzes in Badenermoor entdeckte, war kein neues Hindernis, sondern das Resultat einer Navi-Irrfahrt in der Nacht zuvor.

Auf der Homepage des Golfclubs berichtet er jetzt: Eine ältere Dame war nachts auf dem Weg zu ihrer Familie, vom Navi geführt, einen Feldweg zu früh abgebogen und bald auf dem Fairway des Golfclubs gelandet. Verzweifelte Versuche, zurück auf die Straße zu kommen, endeten schließlich im Bunker des in der Nacht verlassenen Platzes. Per Handy rief sie die Polizei, die ihr unversehrt aus dem sandigen Hindernis hinaushelfen konnte. Das Auto jedoch konnte erst am Montag mit schwerem Gerät geborgen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weihnachtsmarkt in Eitzendorf

Weihnachtsmarkt in Eitzendorf

Nikolausmarkt in Bücken

Nikolausmarkt in Bücken

Weihnachtsmarkt am Sudweyher Bahnhof

Weihnachtsmarkt am Sudweyher Bahnhof

Weihnachten auf Rittergut Falkenhardt

Weihnachten auf Rittergut Falkenhardt

Meistgelesene Artikel

Maritime Musik zum Advent mit dem Shanty-Chor Verden in der St. Johanniskirche

Maritime Musik zum Advent mit dem Shanty-Chor Verden in der St. Johanniskirche

Verdener Klärwerk: „Nervensystem getroffen“

Verdener Klärwerk: „Nervensystem getroffen“

Neues Supermarktgebäude in Kirchlinteln gleicht einer „Tropfsteinhöhle“

Neues Supermarktgebäude in Kirchlinteln gleicht einer „Tropfsteinhöhle“

Weihnachtsmarkt: Achimer Grillbetreiber darf keinen Stand aufbauen

Weihnachtsmarkt: Achimer Grillbetreiber darf keinen Stand aufbauen

Kommentare