Abgeordneter Hocker schreibt an Innenminister

Einsatz für Geflüchteten: „Wir wollen Bamba behalten“

Achim - Dr. Gero Hocker, bisher Landtagsabgeordneter, nun Bundestagsabgeordneter der FDP aus Achim, hat auf die Initiative der Achimer Feuerwehr für ihr von Abschiebung bedrohtes Mitglied Ibrahim Bamba und unseren Artikel vom Samstag „Wir wollen Bamba behalten“ reagiert und sich an Innenminister Boris Pistorius (SPD) gewandt.

Der Fall des schon lange aus der Elfenbeinküste vor dem Bürgerkrieg nach Europa geflohenen Ivorers, der jetzt in einer Verdener Fabrik beschäftigt ist und sich in Achim als Feuerwehrmann ehrenamtlich engagiert, zeigt für Hocker, wie wichtig ein Zuwanderungsgesetz sei.

Dann wörtlich an den Innenminister: „Von Herzen und aus vollster Überzeugung bitte ich Sie freundlich darum, eine Lösung zu finden, die es ermöglicht, dass Herr Bamba nicht abgeschoben wird, bis eine neue gesetzliche Regelung es ermöglicht, dass er abseits des Asylrechts eine dauerhafte Bleibeperspektive in Deutschland haben kann. Es wäre in hohem Maße unbefriedigend, wenn Herr Bamba ausgerechnet, kurz bevor sich eine gesetzliche Regelung - in welcher politischen Konstellation auch immer - abzeichnet, Leidtragender einer seit Jahrzehnten nicht gelösten Problematik werden würde.

Der politische Schwebezustand, der vorübergehend in Berlin und Hannover herrscht, sollte nicht dazu führen, dass Menschen wie Herr Bamba „durchs Raster“ fallen.“

Wie von uns berichtet, hatte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge den gut integrierten Flüchtling aufgefordert, binnen einer Woche das Land zu verlassen, und andernfalls mit Abschiebung gedroht.  

mb

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tipps für den Kauf eines Youngtimers der Oberklasse

Tipps für den Kauf eines Youngtimers der Oberklasse

Erdogan nennt Tod Khashoggis "geplanten Mord"

Erdogan nennt Tod Khashoggis "geplanten Mord"

Rekordbrücke zwischen Hongkong und Chinas Festland eröffnet

Rekordbrücke zwischen Hongkong und Chinas Festland eröffnet

"Lonely Planet" kürt Kopenhagen zur Top-Stadt 2019

"Lonely Planet" kürt Kopenhagen zur Top-Stadt 2019

Meistgelesene Artikel

Stadtwaldfarm und Lebenshilfe-Kita feiern mit vielen Gästen fünfjähriges Bestehen

Stadtwaldfarm und Lebenshilfe-Kita feiern mit vielen Gästen fünfjähriges Bestehen

Fahnder nehmen Drogendealer während Rauschgift-Lieferung fest

Fahnder nehmen Drogendealer während Rauschgift-Lieferung fest

Gasleck in Felde fordert Feuerwehren

Gasleck in Felde fordert Feuerwehren

Lars Schmidtke berichtet über die Behindertenparkplatz- und Leitstreifensituation

Lars Schmidtke berichtet über die Behindertenparkplatz- und Leitstreifensituation

Kommentare