Einladung an Bürger und Arbeit bei Polizei

Ministerpräsident Weil kommt nach Achim

+
Ministerpräsident Weil.

Achim - Ministerpräsident Stephan Weil lädt für Donnerstag, 1. Oktober, zum 11. Bürgerforum in Achim ein. Der niedersächsische Regierungschef wird im Dialog mit Bürgern im Hotel Gieschen über deren Leben und Arbeit, konkrete Ideen und Probleme sprechen. Diskussionsthemen sind nicht vorgegeben und richten sich nach der Interessenlage der Anwesenden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Der Termin in Achim ist die Fortsetzung der Veranstaltungsreihe „Stephan Weil: Arbeit und Dialog“. Darin sucht der niedersächsische Regierungschef den unmittelbaren Kontakt mit der Bevölkerung.

Vorgeschaltet sind diesen Dialogforen jeweils Arbeitseinsätze Weils an unterschiedlichen Beschäftigungsorten. In Achim ist der Ministerpräsident am Nachmittag im Polizeikommissariat tätig. Er wird dort im Anschluss mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sprechen.

Seit zwei Jahren finden diese Bürgerforen Weils statt. Im Arbeitseinsatz hatte er in der Vergangenheit beispielsweise bei der Rü-benernte geholfen, im Krankenhaus, im Abfallwirtschaftszentrum, in einer Fleischerei, im Alten- und Pflegeheim und als Waldarbeiter gearbeitet beziehungsweise mitgeholfen.

Mehr zum Thema:

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Erst Stromausfall, dann kein Wasser

Erst Stromausfall, dann kein Wasser

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Kommentare