Stadt zeigt sich optimistisch

Einigung mit Amazon bis Jahresende?

So ähnlich wie in Winsen könnte es auch bald in Achim-Ost aussehen, wenn der Amazon-Deal perfekt wird.

Achim - Der Logistikriese Amazon und die Stadt Achim scheinen es mit einer möglichen Ansiedlung des in Luxemburg gemeldeten Global Players im Achimer Gewerbegebiet Uesener Feld ernst zu meinen. Dabei geht es auch um rund 2000 neue Arbeitsplätze und ein riesiges zusätzliches Verkehrsaufkommen in Achim-Ost.

Wie Achims stellvertretender Verwaltungschef Erster Stadtrat Bernd Kettenburg Donnerstagabend mitteilte, sind die Verhandlungen „soweit fortgeschritten, dass auf der Basis eines verbindlichen Angebots bis zum Jahresende 2017 ein Vertragsabschluss zu erwarten ist.“

Voraussetzung sei allerdings, dass durch ein Verkehrsgutachten nachgewiesen werde, dass das Großprojekt in dem jetzt schon stark belasteten bis überlasteten Bereich Achim-Ost verkehrlich machbar und vertretbar ist. Nach den bisherigen Untersuchungen sind laut Stadt Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen erforderlich an der Auffahrt und Ausfahrt der Anschlussstelle Achim-Ost der A27, der Landesstraße 156 Thedinghausen-Bassen und der Kreisstraße 23 zum „McDonalds Kreisel“.

Auch eine direkte Zufahrt zum 17 Hektar großen Betriebsgelände wird für erforderlich gehalten.

Neuer Bebauungsplan wäre nötig

Für das neue Straßennetz wird ein neuer Bebauungsplan „Verkehrsentwicklung Achim-Ost“ nötig sein, über den der Achimer Ratsausschuss für Stadtentwicklung,, Wirtschaft und Verkehr am Dienstag nächster Woche ab 17 Uhr in öffentlicher Sitzung im Rathaus beraten und ihn auf den Weg bringen soll.

Die Kosten für die neue Verkehrsplanung soll die EVG Achim, Entwicklung und Vermarktung von Grundflächen, tragen, eine gemeinsame Gesellschaft der Stadt Achim und der Kreissparkasse Verden, der die 17 Hektar große Gewerbefläche im Uesener Feld gehört. Achims Erster Stadtrat Bernd Kettenburg und der Immobilienchef der Kreissparkasse Verden, Thomas de Vries, sind dort Geschäftsführer.

mb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Wetter bleibt ungemütlich

Wetter bleibt ungemütlich

Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall

Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall

Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen

Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen

Meistgelesene Artikel

Flucht und Ankommen: Das älteste Thema der Menschheit

Flucht und Ankommen: Das älteste Thema der Menschheit

Messerstecherei: Haftbefehl gegen 30-Jährigen aus Langwedel erlassen

Messerstecherei: Haftbefehl gegen 30-Jährigen aus Langwedel erlassen

Wohnungsbrand in Verden

Wohnungsbrand in Verden

Therapie hat bei Zweijähriger aus Daverden Erfolg

Therapie hat bei Zweijähriger aus Daverden Erfolg

Kommentare