Bianca Fischer Damenmajestät

Ehefrau Marlies ruft neuen Embser König aus: Karl Kinner

+
Seinen vierten Königstitel in Embsen sicherte sich Karl Kinner. Vereins-Schatzmeisterein Bianca Fischer errang zum zweiten Mal Königinnen-Würden. Um die beiden mit ihren Scheiben gruppieren sich, von links: Vizekönigin Edith Esselmann, König der Könige Ulrich Kläfker, Juniorenkönig Hakan Köksal, Königin der Königinnen Erika Ernst und Marlies Kinner, die Embser Schützenvereins-Chefin und Ehefrau des Königs Karl.

Embsen - Karl Kinner schaute ungläubig. „Ich brauche noch ein Moment, um das zu realisieren“, lächelte der neue Schützenkönig. Zur Majestät ausgerufen hatte ihn kurz zuvor Ehefrau Marlies Kinner.

Sie ist nämlich auch Vorsitzende des Embser Schützenvereins, wie viele wissen. Die neue Schützenkönigin von Embsen heißt Bianca Fischer.

Zur Proklamation der Majestäten im voll besetzten Festzelt war neben dem Embser Schützenvolk auch eine Abordnung der befreundeten Schützengilde aus dem sächsischen Uebigau angetreten.

Nach den Jahren 1969, 1982 und 1994 ist es für den stellvertretenden Schießwart Karl Kinner sein vierter Königstitel. „Auch wenn ich ein guter Schütze bin, hätte ich damit nicht gerechnet“, freute sich der neue Monarch. Seit mehr als einem halben Jahrhundert ist er Mitglied im Embser Verein.

Fischer: „Ich habe es erhofft“

„Ich habe es erhofft“, jubelte Bianca Fischer, die Vereins-Schatzmeisterin, über den schon zweiten Königinnen-Titel ihrer Karriere.

Neuer Vizekönig ist Ulrich Kläfker, der zugleich auch den Wettbewerb König der Könige gewann und Ringbester wurde.

Vizekönigin wurde Edith Esselmann, neue Königin der Königinnen Erika Ernst. Hakan Köksal errang den Titel des Juniorenkönigs.

Zudem ermittelte der Schützenverein die Sieger und Platzierten zahlreicher weiterer Wettbewerbe. Den Freundschaftspokal Uebigau-Embsen gewann Embsen mit 259 Ringen, wobei aber die Gäste aus Uebigau mit Doveen Schleifer die beste Schützin stellen.

Der Ehrenpreis der Stadt Achim geht an Heinrich Martens, der Leopold-Uebach -Gedächtnispokal an Ulrich Kläfker.

„De Pottkieker“ begeisterten am plattdeutschen Abend zum Festauftakt mit ihren Gesangsbeiträgen.

Das Schützenfest hatte mit plattdeutschen Gesangsbeiträgen der Gruppe „De Pottkieker“ aus Beckedorf begonnen. Die vielen Besucher hatten erneut viel Spaß beim Feiern in Embsen.

woe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Meistgelesene Artikel

Oldie-Treffen in Vethem: Ein Mekka der Trecker-Fans 

Oldie-Treffen in Vethem: Ein Mekka der Trecker-Fans 

Scharnhorst: Vor 750 Jahren erstmals urkundlich erwähnt

Scharnhorst: Vor 750 Jahren erstmals urkundlich erwähnt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

SPD-Fest ohne Sigmar Gabriel

Kommentare