28-Jähriger hält Beamte in Atem

Drei Polizisten verletzt

Das Auto der Freundin war beschädigt.
+
Das Auto der Freundin war beschädigt.

Achim – Ein 28-jähriger Bremer hat am Freitag die Achimer Polizei in Atem gehalten. Zunächst raubte er morgens seiner Freundin das Handy und fuhr im Anschluss mit ihrem Auto davon. Nach diversen Versuchen, das Fahrzeug zu verkaufen, brachte er dieses am Nachmittag erheblich beschädigt zurück. Da der Verdacht einer Drogenbeeinflussung bestand, musste er eine Blutprobenentnahme über sich ergehen lassen, schreibt die Polizei.

Der Mann habe sich so heftig zur Wehr gesetzt, dass hierbei drei Polizisten verletzt wurden. In der Nacht tauchte er wieder bei seiner Freundin auf, die erneut die Polizei rufen musste. Nach kurzer Flucht und einem Unfall mit seinem Auto konnte er durch hinzugerufene Hundeführer gestellt werden. Es folgte eine weitere Blutprobenentnahme. Außerdem konnten bei dem 28-Jährigen Drogen gefunden werden. Ihm drohen diverse Strafanzeigen und der Verlust des Führerscheins.

Polizisten nehmen den 28-Jährigen fest, mehrere Beamte waren hierfür notwendig.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Meistgelesene Artikel

Dörverdener Seniorenheim: Haus 2 wird komplett geräumt

Dörverdener Seniorenheim: Haus 2 wird komplett geräumt

Dörverdener Seniorenheim: Haus 2 wird komplett geräumt
Kreis Verden: Polizei sagt Sündern Kampf an

Kreis Verden: Polizei sagt Sündern Kampf an

Kreis Verden: Polizei sagt Sündern Kampf an
Auf dem Verdener Podest: Im Sommer einen Kaffee auf dem Brett

Auf dem Verdener Podest: Im Sommer einen Kaffee auf dem Brett

Auf dem Verdener Podest: Im Sommer einen Kaffee auf dem Brett

Kommentare