Delegierte aus Achim und Ottersberg beim Philologentag in Goslar

„Mehr Zeit für Schüler statt Zeitverschwendung für Bürokratie“

+
Die Delegierten der Gymnasien aus Achim und Ottersberg, von links: Burkhard Rodewald, Dr. Christian Plath, Kirsten Rosenthal und Dr. Cord Meyer.

Achim/ Goslar - „Mehr Zeit für Schüler statt Zeitverschwendung für Bürokratie“ – dieser Forderung des Philologenverbandes Niedersachsen schlossen sich auch die Delegierten der Gymnasien aus Achim und Ottersberg beim Philologentag in Goslar an.

Besonders aufmerksam verfolgten Burkhard Rodewald, Dr. Christian Plath, Kirsten Rosenthal und Dr. Cord Meyer die Rede des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stefan Weil zur Eröffnung der Veranstaltung.

Sie zeigten sich sehr erfreut über die Ankündigung, den Unterricht wieder stärker in den Mittelpunkt von Schule rücken und die Lehrkräfte von zeitaufwendigen und fragwürdigen Zusatzaufgaben entlasten zu wollen.

Weil lobte zudem die Beliebtheit und die Leistungsfähigkeit der Gymnasien und beteuerte, deren Existenz stelle seine Regierung nicht in Frage.

Auf besonders strittige Fragen der niedersächsischen Schulpolitik war der Landesvater laut Bericht der hiesigen Delegation nicht weiter eingegangen. „Ihm dürfte aber nicht entgangen sein, dass die zuständige Fachministerin durch einschlägige Änderungen im Schulrecht die Gymnasien benachteiligt, Leistungsanforderungen absenkt und den Schulen weiterhin unterrichtsferne Zusatzaufgaben aufbürdet“, heißt es in der Pressemitteilung von Dr. Cord Meyer.

Die Delegierten waren sich einig, dass die Schulpolitiker letztlich an ihren Taten gemessen werden müssten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Kommentare