Rund 90 Arbeitsplätze entstehen

Coca-Cola plant neuen Vertriebsstandort in Achim

+

Achim - Der Getränkehersteller Coca-Cola plant nach dem angekündigten Aus für seine Standorte in Bremen und Oldenburg einen neuen Vertrieb in Achim bei Bremen.

Rund 90 Arbeitsplätze sollen dabei entstehen, wie Martin Gosen, Sprecher von Coca-Cola Deutschland, am Freitag sagte. Anfang März hatte der Getränkehersteller mitgeteilt, die Standorte Bremen und Oldenburg zum 1. August zu schließen und einen neuen im Großraum Bremen aufzubauen. Insgesamt 360 Arbeitsplätze sind von der Entscheidung betroffen. Achim liege strategisch günstig und sei deshalb für die Lagerung und die Auslieferung im Bezirk Weser-Ems am besten geeignet, sagte Gosen.

dpa

Mehr zum Thema:

Schulkonzert in Bruchhausen-Vilsen

Schulkonzert in Bruchhausen-Vilsen

Spektakulär: Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

Spektakulär: Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

Schau der Besten in Verden: Züchterabend und Auktion

Schau der Besten in Verden: Züchterabend und Auktion

US-Außenminister Tillerson besucht Mexiko

US-Außenminister Tillerson besucht Mexiko

Meistgelesene Artikel

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Bernhard Böden „Achimer Unternehmer des Jahres 2017“

Bagger beschädigt Starkstromleitung an der A1

Bagger beschädigt Starkstromleitung an der A1

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Anstecknadeln und Rosen überreicht

Kommentare