Am 16. Mai in der Bayernfesthalle

Capitol-Revival-Party: Altbekannte DJs und Certain Souls spielen live

+
Im Januar 2012 brannte das Capitol in Oyten nieder. Das Ende einer Kultdisco.

Das „Capitol“ lebt ein Stück weit wieder auf. Die Unternehmergemeinschaft Achim (Uga) lädt Fans der früheren Kultdisco in Oyten und alle Vergnügungsfreudigen ein, am Samstag, 16. Mai, in die im Gewerbegebiet Bierden aufgebaute Bayernfesthalle zu kommen und eine Menge Spaß zu haben.

Achim – Denn dann steigt dort im Rahmen der von der Uga veranstalteten Achimer Fachausstellung (Afa) die große „Capitol Revival Party“.

Von November 1992 bis Januar 2012 öffnete das Capitol in Oyten an vier Tagen in der Woche, um das tanz- und feierwütige Publikum zu begeistern. „Ein Traum aus Marmor Licht und Sound“ in dem viele Paare zueinander fanden und den Anfang ihrer heutigen Ehe wagten, heißt es in einer Pressemitteilung der Achimer Firma Solight, die die Afa und das „Revival“organisiert.

Capitol Oyten schmerzlich vermisst

Ein Brand am 15. Januar 2012 sollte das ungewollte Ende der legendären Partynächte einläuten. Noch immer, schreibt Solight, werde die Diskothek von vielen schmerzlich vermisst. „Ein kleines Trostpflaster gibt es auf der Achimer Fachausstellung“, sagt Ingo Freitag, Vorsitzender der Unternehmergemeinschaft Achim.

Am 16. Mai wird die Bayernfesthalle, bekannt vom Bremer Freimarkt, zum Tanztempel der Generationen. Einige bekannte Capitol DJs konnten von Solight zusammengetrommelt werden. DJ Frank!e, „Mucker“ der Mainhall. Er war vom ersten Takt bis Ende der 90er Jahre dabei. Marco van Dynen, bekannt als DJ Flying Dutchman, gehörte dem „Cap“-Team in den 2000ern an.

DJ Marco van Dynen.

Ein wichtiger, stimmungsbringender Teil ist die Beleuchtung. Auch hier kann die Unternehmergemeinschaft Achim auf ein bekanntes Gesicht aus alten Capitol-Zeiten zurückgreifen. DJ Uli B. drückt die Schalter laut Pressemitteilung wie kein anderer und hat noch heute viele Geschichten im Kopf. „Der Pool im Capitol war ursprünglich für die Kühlung der Laseranlage gebaut. Noch heute sehe ich die Bilder vor mir, wie viele Bekanntschaft mit dem kühlen Nass geschlossen haben“, sagt Uli B. Zwar wird der „Pool“ in der Bayernfesthalle nicht zu finden sein, dafür wird die Partystimmung durch den Mix von Licht und Sound den Gästen schnell das alte Feeling zurückbringen, verspricht der Veranstalter. Wir haben unsere Erinnerungen ans Capitol in Teenager-Zeiten hier mal aufgeschrieben.

Capitol-Revival: Partyband Certain Souls am Start

Ein zusätzliches Highlight wird die Partyband Certain Souls. „Wo wir auftauchen, geht die Post ab!“ lautet das Motto auf der Website. Seit Jahren sind Certain Souls auf den Partybühnen Norddeutschlands und darüber hinaus unterwegs. Das Repertoire umfasst Klassiker der letzten Jahrzehnte und ergänzt somit die Capitol-Welt.

Für Eilige und Sparfüchse gibt es Tickets für sieben Euro im Vorverkauf unter www.messe-achim.de.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Meistgelesene Artikel

500 Leute in Achim-Uphusen evakuiert

500 Leute in Achim-Uphusen evakuiert

500 Leute in Achim-Uphusen evakuiert
Kreis Verden: Polizei sagt Sündern Kampf an

Kreis Verden: Polizei sagt Sündern Kampf an

Kreis Verden: Polizei sagt Sündern Kampf an
Jeder dritte Besucher würde Verden nicht empfehlen

Jeder dritte Besucher würde Verden nicht empfehlen

Jeder dritte Besucher würde Verden nicht empfehlen

Kommentare