Bryats Band in Achim: Gestern Empfang, heute Konzert

Bryats Band in Achim: Gestern Empfang, heute Konzert

+
Bryats Band in Achim: Gestern Empfang, heute Konzert

„Alle freuen sich schon auf euer Konzert“, begrüßte der Achimer Ratsvorsitzende Hans-Jürgen Wächter (Zweiter von rechts) die vier jungen Musiker der „Bryats Band“ im Ratssaal. In ihrer Heimat Ukraine sind sie Popstars.

„Alle freuen sich schon auf euer Konzert“, begrüßte der Achimer Ratsvorsitzende Hans-Jürgen Wächter (Zweiter von rechts) die vier jungen Musiker der „Bryats Band“ im Ratssaal. Am heutigen Freitag ab 20 Uhr ist ihre rasante Mischung aus ukrainischer Folklore, Klassik, Pop, Rock, Fusion, Dance Grooves und Heavy Metal im Kasch zu erleben. Um sechs Uhr früh waren sie gestern in Kiew gestartet, und nach Umfahren eines Autobahnstaus bei Hannover trafen sie gegen 17.20 Uhr in Achim ein. Schnell wurden die Instrumente – Original- und Elektro-Balalaikas, Akkordeon und Cajon – hervorgekramt, und es begann ein flottes Begrüßungs-Ständchen mit einer Mozart-Weise zum Auftakt.. Wächter zeigte sich beeindruckt vom musikalischen Niveau dieses Quartetts, dessen Mitglieder sich am Musik-Konservatorium in Kiew kennen lernten. Eugen Kazantzew (sitzend ) und Kollegen trugen sich dann ins „Goldene Buch“ der Stadt Achim ein. Mit auf dem Foto: Susanne Groll vom Kasch-Team. Der Eintritt zum Konzert beträgt 18, ermäßigt 12 Euro.

Foto: Geist

Mehr zum Thema:

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Frühjahrskonzert in Diepholz

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Löws Ruckrede: "WM-Titel ist mein Ziel"

Löws Ruckrede: "WM-Titel ist mein Ziel"

Meistgelesene Artikel

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Rekordteilnahme an der Jubiläums-Frühjahrsjagd

Spotlight im Rampenlicht

Spotlight im Rampenlicht

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

„Achim ist jetzt Teil der Coca-Cola-Familie“

Kommentare