Bald Verkehrsgutachten zu Amazon

Bremsklotz Ueser Kreuzung soll erstmal verschwinden

+
Die Ampeln an der Ueser Kreuzung sollen von der kommenden Woche an endlich wieder verkehrsgerecht geschaltet werden. Eine Firma will im zweiten Anlauf eine immer noch defekte Induktionsschleife auf der Brückenstraße erneuern.

Achim - Von Michael Mix. Die Ueser Kreuzung ist für viele Autofahrer seit langem ein Bremsklotz und damit ein Ärgernis. Noch bevor die von der Stadt Achim verfolgte Ansiedlung des Internet- und Logistikkonzerns Amazon im Gewerbegebiet Uesener Feld die Verkehrssituation an dem Knotenpunkt übel verschärfen könnte, hakt es dort unnötigerweise.

Die Ampelschaltung nach Verkehrsaufkommen funktioniert schon seit Jahren nicht richtig. Nach Ende der Bauarbeiten an der Weserbrücke wollte die zuständige Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Verden, endlich defekte Induktionsschleifen im Kreuzungsbereich in Ordnung bringen lassen. Die beauftragte Firma machte sich in den Herbstferien ans Werk. „Schleifen“ auf der Verdener Straße und auf der Brückenstraße wurden „angefasst“ – mit dem Ergebnis, dass die Letztere auch weiterhin nicht funktioniert.

Pro Fahrstreifen, auch auf der Obernstraße und der Uesener Feldstraße, gebe es jeweils die mit einem Steuergerät für die Ampelschaltung verbundenen unterirdischen Messvorrichtungen, die das jeweilige Fahrzeugaufkommen registrieren, erläutert die Behörde. Die jüngste fehlerhafte Sanierung begründet das Amt mit „Unstimmigkeiten hinsichtlich der betroffenen Standorte“ zwischen verschiedenen Firmen.

Nach Angaben der Landesbehörde will das bereits in den Herbstferien tätige Unternehmen morgen die defekte Induktionseinheit auf einer Fahrbahn der Brückenstraße erneuern. „Anschließend, am 6. November, wird die zuständige Signalbaufirma die Schleifen am Steuergerät freischalten und in Betrieb nehmen.“

Ampeln bald wieder in Betrieb

Vom kommenden Montag an soll also der Verkehr auf der Ueser Kreuzung endlich wieder verkehrsgerecht über die Ampeln geregelt werden. Dann sollten „ewige“ Grünphasen auf der Brückenstraße und der Uesener Feldstraße außerhalb der Verkehrsspitzenzeiten der Vergangenheit angehören. 

Denn vor allem vormittags und abends sammeln sich meist nur wenige Fahrzeuge an diesen beiden Kreuzungsarmen, die getrennte, bisher jeweils mehr als 30 Sekunden dauernde Ampelphasen haben, währenddessen Autofahrer auf der Obernstraße und Verdener Straße minutenlang vor Rotlicht ausharren müssen.

Das jüngste Verkehrsgutachten zur Ueser Kreuzung und zur L 156 bis zur Autobahn-Anschlussstelle Achim-Ost stammt von 2011. Rechts ist die Belastung durch Lkw zu sehen.

Ob eine verbesserte Schaltung den Verkehrszuwachs auf der Ueser Kreuzung bei einer Amazon-Ansiedlung auffangen könnte, ist fraglich. Schon das jüngste, aus dem Jahr 2011 stammende Gutachten zur Verkehrsbelastung dort sah den Knotenpunkt der Landesstraßen 156 und 158 zur „Rush Hour“ an der Belastungsgrenze.

Insbesondere bei dem von der Stadt genannten Schichtwechsel um 15 Uhr bei Amazon müssten die Straßen rundherum – und sicherlich nicht nur die nahe A 27 – wohl rund 1 000 zusätzliche Autos schlucken. Dazu käme noch der Lieferverkehr des Logistikriesen. Nach einer Prognose des Fachbüros Umwelt und Verkehr in Hannover würden insbesondere von 6 bis 9 Uhr, von 11 bis 12 Uhr und von 14 bis 15 Uhr Dutzende Lkw, überwiegend mit einer Länge von mehr als zehn Metern, das Firmengelände verlassen.

Zum Jahreswechsel sollen die Ergebnisse einer neuen Verkehrsuntersuchung zur Kreuzung vorliegen, wie aus der Stadtverwaltung zu erfahren war. „Die Auswirkungen durch eine mögliche Ansiedlung von Amazon werden eingearbeitet.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weihnachtsmarkt in Eitzendorf

Weihnachtsmarkt in Eitzendorf

Nikolausmarkt in Bücken

Nikolausmarkt in Bücken

Weihnachtsmarkt am Sudweyher Bahnhof

Weihnachtsmarkt am Sudweyher Bahnhof

Weihnachten auf Rittergut Falkenhardt

Weihnachten auf Rittergut Falkenhardt

Meistgelesene Artikel

Maritime Musik zum Advent mit dem Shanty-Chor Verden in der St. Johanniskirche

Maritime Musik zum Advent mit dem Shanty-Chor Verden in der St. Johanniskirche

Verdener Klärwerk: „Nervensystem getroffen“

Verdener Klärwerk: „Nervensystem getroffen“

Neues Supermarktgebäude in Kirchlinteln gleicht einer „Tropfsteinhöhle“

Neues Supermarktgebäude in Kirchlinteln gleicht einer „Tropfsteinhöhle“

Weihnachtsmarkt: Achimer Grillbetreiber darf keinen Stand aufbauen

Weihnachtsmarkt: Achimer Grillbetreiber darf keinen Stand aufbauen

Kommentare