Brand im Krankenhaus Achim

+
Ein stark qualmender Schwelbrand im OP-Trakt hat am Donnerstagmorgen für einen Großeinsatz in der Aller-Weser-Klinik in Achim gesorgt.

Achim - Heute Morgen gegen 9.30 Uhr ist es zu einem Brand im Achimer Krankenhaus und einem Großeinsatz der Feuerwehren und Rettungsdienste Achims und des ganzen Landkreises Verden gekommen.

In einem Raum neben dem Operationssaal hatte es einen Kabelbrand gegeben und ein Trafo schmorte, was große Rauchentwicklung auslöste. Mit Entlüftungsanlage sowie einem externen Entlüftungsgerät mussten die Rauchgase aus dem OP-Trakt geblasen werden. Es wurden keine Personen verletzt und es entstand kein Gebäudeschaden.

Zwölf Fahrzeuge der Feuerwehren aus Achim, Uphusen, Bierden und Bremen sowie 13 Rettungswagen und mehrere Notarztwagen sowie Streifenwagen aus Achim eilten zum Brandort

Zur Brandursache kann die Polizei noch keine Angaben machen. Ebenso ist ungeklärt, wie hoch der Schaden in dem OP-Bereich ist.

mb

Brand in der Aller-Weser Klinik

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Kommentare