An Borsteler Landstraße und Friedrichstraße

CDU will Krähennester jetzt entfernen lassen

Achim - Nach dem Krähen-Urteil aus Lüneburg hält jetzt die Achimer CDU den Zeitpunkt für gekommen, „endlich die immer mehr gewordenen Krähennester an der Borsteler Landstraße (Nähe Kindergarten und Gemeindezentrum Nord ) entfernen zu lassen“.

Die Nist- und Brutzeit der Krähen sei ja beendet, erläutert CDU-Stadtverbandschef Rüdiger Dürr weiter in der betreffenden Pressemitteilung.

Auch an der Friedrichstraße müsse gehandelt werden. Dort sei ebenfalls die Anzahl der Nester enorm angestiegen – vor allem in den Bäumen an der Ecke Friedrichstraße / Feldstraße.

Außerdem, so Dürr, „könnte das angeblich nicht vorhandene Nest über dem Spielplatz an der Hinrichstraße beseitigt werden“.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Meistgelesene Artikel

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Hier kommen Lämmer im Minutentakt zur Welt

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Achimer Wolfgang Mindermann singt in der Elbphilharmonie

Achimer Wolfgang Mindermann singt in der Elbphilharmonie

Kommentare