Sattelzug verliert Ladung

Getränkekisten blockieren A1

+

Achim - Ein Sattelzug verlor am Montagabend einen Teil seiner Ladung, so dass mehrere Getränkekisten und Scherben die A1 in Richtung Osnabrück blockierten.

Der 48-jährige Lkw-Fahrer aus Rotenburg war mit seinem Sattelzug im Bremer Kreuz unterwegs und wollte auf der A1 in Richtung Osnabrück weiterfahren. In einer Kurve öffnete sich der Verschluss der linken Ladebordwand. Die Klappe öffnete sich und mehrere Getränkekisten samt Wasserflaschen fielen auf die Fahrbahn. Die rechte und parallele Autobahnspur wurden durch Scherben blockiert.  Einige Autos fuhren durch die Scherben und beschädigten sich die Reifen. Die Reinigung der Fahrspuren dauerte bis circa 23 Uhr. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Mehr zum Thema:

Jeep Compass: Der kleine Häuptling sucht einen neuen Kurs

Jeep Compass: Der kleine Häuptling sucht einen neuen Kurs

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Meistgelesene Artikel

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Erst Stromausfall, dann kein Wasser

Erst Stromausfall, dann kein Wasser

Kommentare