Sattelzug verliert Ladung

Getränkekisten blockieren A1

+

Achim - Ein Sattelzug verlor am Montagabend einen Teil seiner Ladung, so dass mehrere Getränkekisten und Scherben die A1 in Richtung Osnabrück blockierten.

Der 48-jährige Lkw-Fahrer aus Rotenburg war mit seinem Sattelzug im Bremer Kreuz unterwegs und wollte auf der A1 in Richtung Osnabrück weiterfahren. In einer Kurve öffnete sich der Verschluss der linken Ladebordwand. Die Klappe öffnete sich und mehrere Getränkekisten samt Wasserflaschen fielen auf die Fahrbahn. Die rechte und parallele Autobahnspur wurden durch Scherben blockiert.  Einige Autos fuhren durch die Scherben und beschädigten sich die Reifen. Die Reinigung der Fahrspuren dauerte bis circa 23 Uhr. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Lautes Gebrüll im Gericht: „Mann, die da waren das!“

Lautes Gebrüll im Gericht: „Mann, die da waren das!“

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Kommentare