Beim 2. Special Euro Championship sind auch Teams aus London, Barcelona und Tel Aviv

360 junge Kicker beim Handicap-Fußballturnier

+
Heiko Oetjen (rechts) und Bernd Helmke vom Vorstand des FC Bayern Fan Clubs „mia san VER“ aus Bassen überbrachten dem TSV Achim die Turnier-Spielbälle sowie zahlreiche Gewinne für die Tombola. Samira Abdel-Wahed nahm die Gaben entgegen.

Achim - Gestern ist sie eröffnet worden, die 2. Special Euro Championship des TSV Achim, die bis einschließlich Sonntag auf der Sportanlage am Freibad läuft. Insgesamt spielen rund 360 junge Kicker mit Handicap bei dem Fußballturnier, darunter auch Teams des FC Barcelona, Chelsea London, Hapoel Tel Aviv, FC Groningen, Schalke 04 oder Werder Bremen.

Die jungen Kicker von Hapoel Tel Aviv bereiteten sich bei hochsommerlichen Temperaturen in Israel intensiv aufs Turnier in Achim vor.

Bei der zweiten Auflage des Handicap-Turniers sind die Organisatoren noch besser aufgestellt als vor drei Jahren. Die Helfer werden nicht nur aus dem großen Mitgliederfeld des TSV Achim rekrutiert. Die Bürgerstiftung ist mit von der Partie. Neben vielen freiwilligen Helfern gehört auch der FC Bayern-Fan Club Bassen mit dem halbbayerischen Bekenntnis „mia san Ver“ zum großen Unterstützerfeld. Die Gäste aus der Nachbarschaft waren jetzt mit den beiden Vorstandsmitgliedern Heiko Oetjen und Bernd Helmke in Achim und lieferten Fußbälle und Gewinne für die große Tombola ab. Verkaufen werden die Lose die Damenfußballerinnen vom SV Holtebüttel.

Geleitet wird das Turnier auf dem Sportgelände am Freibad von den Nachwuchssportlern Samira Abdel-Wahed und Frederik Meyer. Als Reserve steht im Notfall TSV-Geschäftsführerin Steffi Claußen bereit. Echte Notfälle werden vom DRK Ottersberg versorgt.

Schiedsrichterobmann Manfred Blank hat die Spielpläne für die verschiedenen Altersgruppen erarbeitet, wird ebenfalls zur Pfeife greifen und auch als Sprecher den Spielbetrieb leiten. Als Unparteiische sind Angelo Mollo, Vittorio Zambrano, Heino Stadtlander, Thomas Doering, Jürgen Schönhoff, Deniz Kunc, Rolf Tietjen, Tom Stadtlander, Martin Puls, und Diyar Agackiran im Einsatz. Komplettiert wird das Schiedsrichterfeld von Nina Gottschewski und Nina Blank. Als Dolmetscher begleiten Alberto Ruiz, Richard Zuurbier und Brian Windvogel die Teams aus Spanien und England.

Die Versorgung des Sportler- und Betreuerfeldes übernimmt wie vor drei Jahren sowohl beim Frühstück als auch beim Mittag- und Abendessen wieder die Küche der Stiftung Waldheim. Ausgegeben werden an den drei Turniertagen fast 1500 Portionen.

Für die ausländischen Gäste hatte Fußball-Chef Kai Tietjen schon am Freitag ein ordentliches Bremen-Programm geplant (siehe Seite Kreis und Region). Die kleinsten Fußballer des Gastgebers begrüßten die Gäste dann um 17 Uhr mit den Nationalfahnen.

Das eigentliche Turnier beginnt heute um 10 Uhr mit der Vorstellung aller Teams. Farbtupfer zum Auftakt wird die Achimer Cheerleader-Truppe „Cheertastics“ sein. Sportlich los geht es ab 10.45 mit den Gruppenspielen der Ü 18-Teams. Die Siegerehrung findet gegen 14 Uhr statt. Ab 11 Uhr wird Marco Bode von Werder Bremen, einst Bundesligaspieler, heute Aufsichtsratschef, zu Gast sein.

Spannung verspricht der Sonntag. Ab 10.45 Uhr sind die U 18-Mannschaften mit Barcelona, Chelsea, Groningen und Tel Aviv an der Reihe. Die Siegerehrung ist für 14 Uhr vorgesehen.

Ein großes Rahmenprogramm mit Tombola, Werder-Torwand und vielen Mitmachaktionen bietet genügend Abwechslung zum Sportangebot. Kaffee, Kuchen, Eis, Bratwurst und kühle Getränke sind ebenfalls im Angebot.

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Chemieschüler-Elite des Landes zu Gast

Chemieschüler-Elite des Landes zu Gast

Kommentare