Feuerwehr Beppen hält auch nach neuem Fahrzeug Ausschau / Erich Winter 60 Jahre Mitglied

Baugenehmigung wird sehnlichst erwartet

Ortsbrandmeister Peter Frickmann (links) zusammen mit Geehrten und Beförderten der Feuerwehr Beppen: Enno Schnakenberg, Erich Winter, Lasse von Salzen und Alena Lackmann (v.l.). Rechts Gemeindebrandmeister Martin Köster und neben ihm Thomas Metz, Bürgermeister der Gemeinde Thedinghausen. Foto: Albrecht

Beppen - Von Heiner Albrecht. Die Ortsfeuerwehr Beppen steht mit dem Neubau ihres Feuerwehrgerätehauses sozusagen in den Startlöchern. Die Änderung des Flächennutzungsplans wurde vom Landkreis Verden genehmigt. Somit konnte der Bauantrag gestellt werden.

„Jetzt warten wir auf diese Genehmigung, und dann soll es losgehen“, teilte Ortsbrandmeister Peter Frickmann den Mitgliedern auf der Jahreshauptversammlung im Schützenhaus Beppen mit. „Am 21. Juni 2021 sind wir Ausrichter des Samtgemeindefeuerwehrtages. Vielleicht können wir das verbinden mit der Einweihung des neuen Gerätehauses“, wagte er einen Blick in die Zukunft. Für diesen Tag wurde jedenfalls schon mal DJ Toddy verpflichtet.

Auch beim Fahrzeugpark für die Beppener Wehr tut sich etwas. Infrage kommende Typen wurden bereits von der Gruppe zur Fahrzeugbeschaffung verglichen und auf die Gegebenheiten der Ortswehr überprüft. Jedenfalls bekommen die Beppener das nächste TSF-W, das die Samtgemeinde nach Bedarfsliste anschafft. Das jetzige Fahrzeug ist mehr als 25 Jahre alt und weist schon erhebliche Mängel auf.

In der Beppener Wehr gibt es 29 aktive Kameraden, 18 in der Altersabteilung und 13 Fördermitglieder. Im vorigen Jahr war laut Frickmann bei 48 Übungs- und theoretischen Diensten insgesamt eine gute Beteiligung zu verzeichnen.

Gemeindebrandmeister Martin Köster übernahm die Ehrungen. Er zeichnete Enno Schnakenberg für 40 Jahre aktiven Dienst und Erich Winter für 60 Jahre Mitgliedschaft aus.

Zum Feuerwehrmann wurde Lasse von Salzen ernannt. Alena Lackmann wurde zur Hauptlöschmeisterin befördert und gleichzeitig zur stellvertretenden Ortsbrandmeisterin gewählt.

Seitens des Ortskommandos ist am 9. Februar mit dem Schützenverein und dem Förderverein eine Kohltour geplant. Der traditionelle Grillabend wurde auf den 8. August festgelegt.

Im Namen der Gemeinde Thedinghausen richtete Bürgermeister Thomas Metz den Dank für die ehrenamtliche Tätigkeit der Beppener Brandbekämpfer zum Wohle der Einwohner des Ortes und der gesamten Kommune aus.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Meistgelesene Artikel

Trecker-Demo am Freitag: Staus und Blockaden zum Feierabend

Trecker-Demo am Freitag: Staus und Blockaden zum Feierabend

Verdener Ostertorstraße: Unternehmer Carsten Flügge stellt Antrag auf Insolvenzverfahren

Verdener Ostertorstraße: Unternehmer Carsten Flügge stellt Antrag auf Insolvenzverfahren

Neuheit in Oyten verursacht Chaos: Pestalozzistraße für Elterntaxis gesperrt

Neuheit in Oyten verursacht Chaos: Pestalozzistraße für Elterntaxis gesperrt

Das Vorhaben auf den Kopf gestellt

Das Vorhaben auf den Kopf gestellt

Kommentare