Behinderungen bleiben bis Ende August

Bauarbeiten auf A27 wechseln die Seite

+

Achim - Die Erneuerung der Richtungsfahrbahn Bremen auf der Autobahn 27 steht kurz vor dem Abschluss. Bis zum 20. Juli werden noch Markierungen aufgebracht und kleinere Restarbeiten erledigt. Parallel dazu wird schon die Gelbmarkierung für die nächste Bauphase aufgebracht, teilt das Landesstraßenbauamt in Verden mit.

Ab Donnerstag, dem 21. Juli, werden dann die Betonschutzwände von der Richtungsfahrbahn Hannover auf die Richtungsfahrbahn Bremen umgesetzt. Für diese Arbeiten wird der Verkehr in Fahrtrichtung Bremen einspurig auf dem Standstreifen der neuen Fahrbahn geführt. In Fahrtrichtung Hannover bleibt die bisherige Verkehrsführung bestehen.

Das Umsetzen wird nach Mitteilung des Landesstraßenbauamtes voraussichtlich bis zum 24. Juli andauern, so dass der Verkehr in Fahrtrichtung Hannover am Montag, dem 25. Juli, am Bremer Kreuz auf die Gegenfahrbahn übergeleitet und in Höhe der Anschlusstelle Achim-Nord wieder auf die Richtungsfahrbahn Hannover geführt werden kann. Nach der Umlegung des Verkehrs beginnen die Erneuerungsarbeiten an der Richtungsfahrbahn Hannover. Hier wird die vorhandene Betonfahrbahn um circa neun Zentimeter abgefräst. Im Anschluss werden dann die neuen Asphaltschichten aufgebracht. Die Bauarbeiten der zweiten Bauphase dauern voraussichtlich bis zum 27. August an.

Während der Erneuerungsarbeiten an der Fahrbahn stehen dem Verkehrsteilnehmer weiterhin in Richtung Hannover zwei Fahrspuren und in Richtung Bremen eine Fahrspur zur Verfügung.

Die Sperrungen an der Anschlussstelle Achim-Nord bleiben bis zum Abschluss der Baumaßnahme bestehen.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr weist darauf hin, dass es auf Grund des durch die Baumaßnahme entstehenden, erhöhten Verkehrsaufkommens im Bereich der Anschlussstelle Achim-Ost und im Bereich der Uesener Kreuzung zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen kommen kann. Daher werden die Verkehrsteilnehmer gebeten, den betroffenen Bereich möglichst großräumig zu umfahren. Die gesamte Autobahnerneuerung in diesem Bereich wird voraussichtlich bis zum 27. August andauern. Witte-rungsbedingte Verzögerungen bei der Bauausführung sind möglich.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Ver-kehrsteilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

134. Elite-Auktion in der Niedersachsenhalle

134. Elite-Auktion in der Niedersachsenhalle

Kommentare