Zusätzlicher „Angebotsstreifen“

Mehr Sicherheit für Radfahrer an der Bremer Straße

Achim - Die Radverkehrsführung an der Bremer Straße in Richtung Obernstraße vor dem Gieschen-Kreisel ist problematisch. Der Radweg entlang der L 158 endet abrupt auf Höhe der Pfarrstraße.

Radfahrern bleibt dort nur die Wahl zwischen unerlaubtem Weiterradeln auf dem engen Gehweg, Absteigen und Schieben oder der Wechsel auf die Fahrbahn – Letzteres sorgt häufig für Hup-Attacken empörter Autofahrer und birgt darüber hinaus ein erhöhtes Unfallrisiko für die Verkehrsteilnehmer.

Um den Gefahrenbereich zu entschärfen hat der städtische Verkehrsplaner Stefan Schuster in der jüngsten Sitzung des Ortsausschusses Achim nun folgende Lösung vorgeschlagen: Getreu dem Vorbild auf der gegenüberliegenden Straßenseite, wo vom Kreisel abwärts eine extra Spur für Radfahrer angelegt ist, soll noch in diesem Frühjahr auch auf der östlichen Seite solch ein „Angebotsstreifen“ eingerichtet werden. 

Dieser könne auch von Kraftfahrzeugen genutzt werden und schränke die vorgeschriebene Fahrbahnmindestbreite für diesen Bereich nicht ein, erläuterte Schuster. Radfahrer erhalten so einen behördlich genehmigten Fahrstreifen und müssen sich keinen Anfeindungen mehr aussetzen.

sch

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Außenminister Maas besucht KZ-Gedenkstätte Auschwitz

Außenminister Maas besucht KZ-Gedenkstätte Auschwitz

Reload 2018 - der Aufbau des Festivals läuft

Reload 2018 - der Aufbau des Festivals läuft

Meistgelesene Artikel

Riede knapp vor Oyten und Achim auf dem Kreisfeuerwehrtag

Riede knapp vor Oyten und Achim auf dem Kreisfeuerwehrtag

„Neues Konzept geht auf“

„Neues Konzept geht auf“

24. Oldtimer- und Classic-Rallye des Automobilclubs Verden am Sonnabend führt durch zwei Landkreise

24. Oldtimer- und Classic-Rallye des Automobilclubs Verden am Sonnabend führt durch zwei Landkreise

18. Fest und viele Fährgäste

18. Fest und viele Fährgäste

Kommentare