Automatische Löschanlage ausgelöst, aber kein Feuer entdeckt

Alarm in der Gasstation

+
Die Gasverdichterstation in Embsen, eine Anlage von europäischer Bedeutung und großer Sensibilität.

Embsen - Von Manfred Brodt. Bedrohlicher Alarm am Mittwochabend um 21.09 Uhr: „Löschanlage hat ausgelöst mit Inergen, Embsen, In der Grund“. Insider wissen, dass das der Ort der Gasverdichterstation der Gasunie ist, wo Erdgas insbesondere aus Russland wieder auf den richtigen Druck gebracht und nach Nord- und Südeuropa weitergeleitet wird.

Die Achimer und die Embser Feuerwehr waren neben Gasunie-Technikern schnell ausgerückt und aufgrund der möglichen Gefahrenlage auch der Gefahrgutzug und der Rettungsdienst vor Ort. Zweifellos hatte die automatische Löschanlage aufgrund des Alarms zweier Rauchmelder ausgelöst, und sie hatte reichlich Kohlensäure in den Räumen der Messwarte, Büroräume mit Computeranlagen und Schaltschränken, verspritzt, um ein Feuer zu ersticken. Nur ein Feuer war nicht vorhanden und auch nicht zu finden. So galt es vornehmlich, das Kohlendioxid durch Belüften aus den Räumen zu vertreiben. Die 35 Feuerwehrleute waren immerhin fast 200 Minuten im Einsatz, wie Achims Ortsbrandmeister Thomas Köster uns mitteilt.

Einsatzleiter Stadtbrandmeister Olaf Dykau und Gasunie Pressesprecher Dr. Philipp v. Bergmann-Korn sagen unisono: „Eine Gefahr für die Umgebung bestand zu keinem Zeitpunkt.“ Über die Ursache des Fehlalarms durch zwei Melder besteht noch keine Klarheit. Firmen-Experten und Fachfirmen sollen sie herausfinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Schlaumeier tauscht Verkehrsschilder aus

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

Feierabend-Markt: „Ich sitze hier beim Wein und warte auf die Achimer“

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

Kommentare