In Sorge um seine Frau?

Mann fährt Rettungswagen hinterher – und bleibt auf Kreisel stecken

+
Es entstand ein kleiner Blechschaden bei dem Unfall in Achim.

Auf der Kreisverkehrsinsel am Achimer Freibad endete am frühen Montagmorgen die Fahrt eines Oytener Seniors.

Achim - Seine Ehefrau musste in der Nacht vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann folgte dem Rettungswagen nach mehreren Minuten. Ob er in Sorge um seine Frau etwas zu schnell unterwegs war oder die vereiste Straße unterschätzte, ist nicht bekannt. Bei dem Unfall blieb der Mann unverletzt, es gab lediglich einen kleinen Blechschaden. 

Glückliches Ende für Oytener Ehepaar 

Er setzte seine Fahrt ins Achimer Krankenhaus mit einem Taxi fort. In der Aller-Weser-Klinik folgte ein glückliches Ende. Seiner Frau ging es deutlich besser, sodass das Oytener Ehepaar kurz darauf bei bester Gesundheit den Abschleppwagenfahrern beim Bergen ihres Opels zuschauen konnte. Zwei Fahrzeuge waren im Einsatz. Der Verkehrskreisel nahe der Autobahn-Anschlussstelle Achim-Nord musste kurzzeitig voll gesperrt werden.

cb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

SPD-Parteitag: Spannung vor Chefwahl und GroKo-Abstimmung

SPD-Parteitag: Spannung vor Chefwahl und GroKo-Abstimmung

Was bringt Ridepooling wirklich?

Was bringt Ridepooling wirklich?

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Meistgelesene Artikel

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Mehrweg statt Plastik auf dem Weihnachtsmarkt Verden - Kunden meckern und klauen

Mehrweg statt Plastik auf dem Weihnachtsmarkt Verden - Kunden meckern und klauen

Diagnose Lipödem: „Es ist ein täglicher Kampf“

Diagnose Lipödem: „Es ist ein täglicher Kampf“

Tödlicher Unfall in Daverden: BMW erfasst Radfahrerin - mehrstündige Sperrung

Tödlicher Unfall in Daverden: BMW erfasst Radfahrerin - mehrstündige Sperrung

Kommentare