Mit Auto ins Fahrradgeschäft

Achim - In der Nacht zu Mittwoch fuhr ein unbekannter Autofahrer gegen die Tür eines Fahrradgeschäfts am Steinweg.

Der Täter wollte so offenbar in die Räumlichkeiten eindringen, um Fahrräder oder sonstiges Diebesgut zu erlangen, vermutet die Polizei. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen kam der Unbekannte jedoch nicht ins Geschäft. Diebesgut wurde somit vermutlich nicht erlangt. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 5.000 Euro. Das Polizeikommissariat Achim ermittelt wegen versuchten schweren Diebstahls und bittet Zeugen, sich unter Telefon 04202/9960 zu melden. - Foto: Butt

Mehr zum Thema:

Leipzig patzt: Bayern können Titel holen

Leipzig patzt: Bayern können Titel holen

Papst in Kairo: Nur "Extremismus der Nächstenliebe" zulässig

Papst in Kairo: Nur "Extremismus der Nächstenliebe" zulässig

KSC steigt in die 3. Liga ab - VfB siegt noch

KSC steigt in die 3. Liga ab - VfB siegt noch

Werder darf weiter von Europa träumen

Werder darf weiter von Europa träumen

Meistgelesene Artikel

Bei Großbrand alles verloren – Spendenaufruf

Bei Großbrand alles verloren – Spendenaufruf

Rathaus-Attacke: Täter wieder auf freiem Fuß

Rathaus-Attacke: Täter wieder auf freiem Fuß

Ganz schön wütend

Ganz schön wütend

Mehrfamilienhaus in Posthausen abgebrannt

Mehrfamilienhaus in Posthausen abgebrannt

Kommentare