Mit Auto ins Fahrradgeschäft

Achim - In der Nacht zu Mittwoch fuhr ein unbekannter Autofahrer gegen die Tür eines Fahrradgeschäfts am Steinweg.

Der Täter wollte so offenbar in die Räumlichkeiten eindringen, um Fahrräder oder sonstiges Diebesgut zu erlangen, vermutet die Polizei. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen kam der Unbekannte jedoch nicht ins Geschäft. Diebesgut wurde somit vermutlich nicht erlangt. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 5.000 Euro. Das Polizeikommissariat Achim ermittelt wegen versuchten schweren Diebstahls und bittet Zeugen, sich unter Telefon 04202/9960 zu melden. - Foto: Butt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Clemens Fritz im Interview: „Ich möchte von Frank lernen“

Clemens Fritz im Interview: „Ich möchte von Frank lernen“

Kerry: USA können Klimaziele einhalten - auch ohne Trump

Kerry: USA können Klimaziele einhalten - auch ohne Trump

Explosion in Österreich behindert Südeuropas Gasversorgung

Explosion in Österreich behindert Südeuropas Gasversorgung

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Meistgelesene Artikel

Flucht und Ankommen: Das älteste Thema der Menschheit

Flucht und Ankommen: Das älteste Thema der Menschheit

Messerstecherei: Haftbefehl gegen 30-Jährigen aus Langwedel erlassen

Messerstecherei: Haftbefehl gegen 30-Jährigen aus Langwedel erlassen

Wohnungsbrand in Verden

Wohnungsbrand in Verden

Therapie hat bei Zweijähriger aus Daverden Erfolg

Therapie hat bei Zweijähriger aus Daverden Erfolg

Kommentare