Mit Auto ins Fahrradgeschäft

Achim - In der Nacht zu Mittwoch fuhr ein unbekannter Autofahrer gegen die Tür eines Fahrradgeschäfts am Steinweg.

Der Täter wollte so offenbar in die Räumlichkeiten eindringen, um Fahrräder oder sonstiges Diebesgut zu erlangen, vermutet die Polizei. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen kam der Unbekannte jedoch nicht ins Geschäft. Diebesgut wurde somit vermutlich nicht erlangt. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 5.000 Euro. Das Polizeikommissariat Achim ermittelt wegen versuchten schweren Diebstahls und bittet Zeugen, sich unter Telefon 04202/9960 zu melden. - Foto: Butt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

Adrian Mohr punktet im Heimspiel

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

CDU bleibt stärkste Partei in Kirchlinteln

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Ottersberg wählt AfD nicht in Landtag

Kommentare