Im Rathaus starten die Vorbereitungen

Aufbruch zur Bundestagswahl

Achim - Schon jetzt kommen die Vorbereitungen für die Bundestagswahl am 24. September im Achimer Rathaus auf Touren. Die stellvertretende Wahlleiterin Claudia von Kiedrowski und Mitstreiter Holger Vasmer berichteten Freitag im Pressegespräch, dass für die festgelegten 26 Wahllokale mit den benötigten rund 250 Wahlhelfern noch Ehrenamtliche fehlen. Besonders in Uphusen ist Bedarf.

Solch ein Wahlhelfer ist entweder vormittags oder nachmittags plus abends am Wahltag im Wahllokal tätig und bekommt für seinen verdienstvollen staatsbürgerlichen Einsatz 35 Euro Erfrischungsgeld. Der Vorsitzende im Wahllokal erhält 50 Euro. Freiwillige sollten sich also bei Claudia von Kiedrowski melden, Tel.: 9160352, C.Kiedrowski@stadt.achim.de

24.422 Wählerinnen und Wähler sind jetzt in Achim registriert. Wahlberechtigt ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet, also 18. Geburtstag bis zum Wahltag gehabt hat, seit mindestens drei Monaten in Deutschland lebt und seinen Hauptwohnsitz in Achim hat.

Bis zum 3. September werden alle Achimer Wahlberechtigten ihre Wahlbenachrichtigungskarte von der Stadt erhalten haben. Vom 4. bis zum 8. September können sie auch ins Wählerverzeichnis blicken.

Natürlich geben nicht alle ihre Erststimme für den Direktkandidaten und ihre Zweitstimme für eine Partei in einem Wahllokal ab, sondern nutzen auch die Briefwahl.

Die per Post, per E-Mail unter wahlen@stadt.achim.de oder persönlich im Rathaus angeforderten Briefwahlunterlagen werden spätestens ab dem 28. August erhältlich sein. Wer für eine andere Person Briefwahlunterlagen abholen möchte, muss eine entsprechende Vollmacht vorweisen.

Das Briefwahlbüro befindet sich im Raum 150 des Achimer Rathauses und wird zu den Öffnungszeiten bis zum Freitag, 22. September, 18 Uhr, geöffnet haben. Aber auch am Wahlsonntag wird man noch bis 15 Uhr im Achimer Rathaus seinen Wahlbrief abgeben können.

Einfacher ist sicher, wenn der Wahlbrief per Post zurückgeschickt wird. Bis zum Mittwoch, 20. September, sollte das geschehen sein.

Für Blinde und Sehbehinderte wird es eine Wahlschablone als Hilfe geben, die Betroffene unter Tel,.: 0511/5104226 anfordern können.

mb

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Meistgelesene Artikel

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Oldie-Treffen in Vethem: Ein Mekka der Trecker-Fans 

Oldie-Treffen in Vethem: Ein Mekka der Trecker-Fans 

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Bäume stürzen auf L 155

Bäume stürzen auf L 155

Kommentare