Auch mächtige vitale Bäume werden im Achimer Stadtwald umgelegt

Auch mächtige vitale Bäume werden im Achimer Stadtwald umgelegt

Auch mächtige vitale Bäume werden im Achimer Stadtwald umgelegt
+
Auch mächtige vitale Bäume werden im Achimer Stadtwald umgelegt

Die Fällaktion im Achimer Stadtwald neigt sich dem Ende zu. 116 Bäume sind im Auftrag der Forstverwaltung und der Stadt Achim gefällt worden, weil sie am Naturerlebnispfad, an Rettungswegen oder in der Nähe von Wohnhäusern krank seien und umfallen könnten.

Die Fällaktion im Achimer Stadtwald neigt sich dem Ende zu. Ein Motorsägenmassaker ist im Achimer Stadtwald nicht angerichtet worden, wie manche Grünbewegte meinen. Die Stadt will ihrer Verkehrssicherungspflicht nachkommen und hat deshalb vor Wohnhäusern einen vier Meter breiten Streifen frei schlagen lassen. Gefällt werden dabei aber auch jede Menge alter und vitaler Bäume ohne triftigen Grund, wie hier zum Beispiel am Schraderberg in Baden. Man stelle sich vor, wie Achim aussähe, wenn alle großen Bäume in der Nähe von bis zu vier Metern von Häusern, Bürgersteigen und Straßen abgeholzt würden. Die Stadt wäre ratzekahl. Achimer, die an ihren Häusern Schaden anrichtende Bäume nicht beseitigen dürfen, werden wohl auch nicht durch den Hinweis beruhigt, dass für die Achimer Baumschutzsatzung und das Waldgesetz ganz unterschiedliche Maßstäbe gelten.

mb/Fotos: Brodt

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Meistgelesene Artikel

Achimer Amazon-Massen: Mehr Züge frühestens ab 2022

Achimer Amazon-Massen: Mehr Züge frühestens ab 2022

Achimer Amazon-Massen: Mehr Züge frühestens ab 2022
„Das gibt Rückstau ohne Ende“: Kreisel am Berliner Ring ein Puzzle

„Das gibt Rückstau ohne Ende“: Kreisel am Berliner Ring ein Puzzle

„Das gibt Rückstau ohne Ende“: Kreisel am Berliner Ring ein Puzzle
Verdener Ingo Neumann: „Das Podest muss weg“

Verdener Ingo Neumann: „Das Podest muss weg“

Verdener Ingo Neumann: „Das Podest muss weg“
Corona im Kreis Verden: Ab Donnerstag drohen Verschärfungen

Corona im Kreis Verden: Ab Donnerstag drohen Verschärfungen

Corona im Kreis Verden: Ab Donnerstag drohen Verschärfungen

Kommentare