Anwohner alarmiert sofort Polizei

Mutmaßlicher Einbrecher gefasst

Achim - Beamte der Achimer Polizei erwischten am Sonntag gegen 1.30 Uhr dank eines aufmerksamen Bürgers einen mutmaßlichen Einbrecher. Der Meldende rief die Polizei und berichtete von einer eingeschlagenen Scheibe bei einem Bekleidungsgeschäft an der Obernstraße.

Während des Telefonats mit den Beamten stieg plötzlich ein Mann durch die eingeschlagene Scheibe und lief davon. Sofort fuhren mehrere Streifenwagen zum Tatort und fahndeten nach dem vom Zeugen beschriebenen Mann. Den Schuheindruck-spuren im Schnee folgend trafen sie wenige Minuten später in der Bergstraße einen Tatverdächtigen an, der der Beschreibung entsprach. Der 27-jährige Mann wurde vorläufig festgenommen. Gegen den alkoholisierten Tatverdächtigen wurde ein Strafverfahren wegen schweren Diebstahls eingeleitet. Anschließend wurde er auf freien Fuß gesetzt.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Kommentare