ANGEMERKT

Spezielle Achimer Stadtverdrossenheit

Wenn die rechtliche Einschätzung der Spitze der Achimer Stadtverwaltung stimmt, woran ich nicht zweifle, dann kann das Logistikzentrum von Amazon in Achim nur noch von einer Stelle verhindert werden: Von den Chefs des Logistikgiganten in den USA und in München.

Der Achimer Stadtrat hat allenfalls über den Bebauungsplan noch Einfluss, den er selbst für Amazon ändern will. Dass die Geschäftsführer der EVG, der Erste Stadtrat Kettenburg und der Immobilienchef der Kreissparkasse Verden de Vries, die mit Amazon fleißig verhandeln, die Ansiedlung noch blockieren, ist so gut wie ausgeschlossen. Auch das einzige Ratsmitglied in der Gesellschafterversammlung, der Grüne Jürgen Kenning, wird sie nicht verhindern können.

Der Rat hat sich nun einmal vor Jahren bei der Gewerbeansiedlung selbst entmachtet. Noch machtloser sind wohl die Einwohner der Weserstadt. Die Bürgerbeteiligung zu einem beschränkten Straßenbebauungsplan ist eine Alibiveranstaltung und Pseudodemokratie. Eine wirkliche Mitsprache der Bürger bei dieser Grundsatzentscheidung für die gesamte Region Achim ist nicht vorgesehen.

Das fördert nicht nur die allgemeine Staatsverdrossenheit, sondern in Achim auch eine spezielle Stadtverdrossenheit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Brücke von Genua unterlag besonderen EU-Sicherheitsauflagen

Brücke von Genua unterlag besonderen EU-Sicherheitsauflagen

Gladbecker Geiseldrama: Landeschefs besuchen Grab

Gladbecker Geiseldrama: Landeschefs besuchen Grab

Das können Outdoor-Smartphones

Das können Outdoor-Smartphones

Vom Apple zum Androiden wechseln

Vom Apple zum Androiden wechseln

Meistgelesene Artikel

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Ladendiebin bei Dodenhof wehrt sich mit Händen und Füßen

Ladendiebin bei Dodenhof wehrt sich mit Händen und Füßen

Andrea Stoffels schließt ihr Verdener Reformhaus

Andrea Stoffels schließt ihr Verdener Reformhaus

Streit unter Kollegen eskaliert: Holzpflock und Messer im Einsatz

Streit unter Kollegen eskaliert: Holzpflock und Messer im Einsatz

Kommentare