Spezialfahrzeug misst Druckverhältnisse

Amazon lässt Boden prüfen

+
Auf dem wasserüberfluteten und matschigen Wiesengelände des Uesener Felds untersucht seit gestern eine Fachfirma aus Heiligenstadt in Thüringen für Amazon die Druckverhältnisse und sonstige Beschaffenheiten des insgesamt 16,8 Hektar großen Grundstücks, auf dem eine Amazon-Logistikhalle mit 2500 Arbeitsplätzen sowie Parkplätze für 1000 Autos und 100 Laster entstehen könnten.

Achim - Noch ist die Entscheidung für ein Amazon-Logistikwerk im Uesener Feld nicht gefallen, da ist gestern von einer Fachfirma für Geotechnik schon die Beschaffenheit des Bodens im Auftrag von Amazon und seinem Projektentwickler untersucht worden.

Die Fachleute messen mit dem Spezialfahrzeug auf Ketten die Druckverhältnisse und Belastbarkeit des Bodens, auf dem die Logistikhalle mit 42.000 Quadratmetern stehen könnte. Bernd Kettenburg, Achims Erster Stadtrat und Geschäftsführer der das Grundstück vermarktenden EVG, einer Gesellschaft von Stadt und Kreissparkasse, versicherte uns auf Anfrage allerdings, dass noch kein Kaufvertrag unterschrieben sei. Amazon und die EVG verhandelten noch über Details.

Die Stadtspitze hatte, wie vom Kreisblatt berichtet, jüngst klargestellt, dass der Stadtrat für den Verkauf des Geländes und die Ansiedlung nicht zuständig sei. Allerdings kommt die Ansiedlung nur, wenn der Rat den Bebauungsplan für zwei neue Zufahrten zum „Amazon-Gelände“ in Achim-Ost billigt. 

Dieser Plan wird dann im Februar noch einmal für Bürger und Behörden ausgelegt zusammen mit einer neuen Verkehrsanalyse zur Ueser Landesstraßen-Kreuzung, die außerhalb des Plans liegt. Nur über die neuen Zufahrten könnte der Rat die spektakuläre Ansiedlung noch blockieren. Allerdings hatte er die Änderung dieses Bebauungsplans selbst auf den Weg gebracht. Bernd Kettenburg rechnet mit definitiven Entscheidungen im Mai.  - mb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Brücke von Genua unterlag besonderen EU-Sicherheitsauflagen

Brücke von Genua unterlag besonderen EU-Sicherheitsauflagen

Gladbecker Geiseldrama: Landeschefs besuchen Grab

Gladbecker Geiseldrama: Landeschefs besuchen Grab

Das können Outdoor-Smartphones

Das können Outdoor-Smartphones

Vom Apple zum Androiden wechseln

Vom Apple zum Androiden wechseln

Meistgelesene Artikel

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Stedorfer Theaterbühne meistert „Cold-Water-Beer-Callenge“

Ladendiebin bei Dodenhof wehrt sich mit Händen und Füßen

Ladendiebin bei Dodenhof wehrt sich mit Händen und Füßen

Andrea Stoffels schließt ihr Verdener Reformhaus

Andrea Stoffels schließt ihr Verdener Reformhaus

Streit unter Kollegen eskaliert: Holzpflock und Messer im Einsatz

Streit unter Kollegen eskaliert: Holzpflock und Messer im Einsatz

Kommentare