Schon 1700 Bewerber auf Jobs

Amazon XXL: So sieht es auf der Großbaustelle Logistikzentrum in Achim aus

Die Installation der Sortieranlagen ist aufwändig.
+
Die Installation der Sortieranlagen ist aufwändig.

Achim – Roboter surren in der riesigen Halle noch nicht durch die Gegend. „Die kommen erst später“, verrät Stephan Eichenseher beim Ortstermin mit kreiszeitung.de auf der Großbaustelle. Amazon will im Sommer in Achim sein 16. Logistikzentrum bundesweit eröffnen.

„Aber Betrieb herrscht hier trotzdem schon eine Menge.“ Und damit hatte der Pressesprecher von Amazon Deutschland, der für die Besichtigung des dreistöckigen Gebäudes mit 130 000 Quadratmetern Nutzfläche im Uesener Feld von München nach Achim gekommen war, nicht zuviel versprochen.

Amazon in Achim: Logistikzentrum soll im Sommer 2021 starten

Ausgerüstet mit Sicherheitsschuhen, Helm und Warnweste sowie nach einer Fiebermessung wegen Corona geht es los. Rasch tauchen der Reporter, Fotograf, Pressesprecher, der ihn begleitende Personalakquisiteur und der Baustellenleiter ins „Innenleben“ der neuen Niederlassung des weltgrößten Online-Händlers ein. Wirkt das Logistikzentrum schon von außen nicht gerade klein, scheint es innen fast endlos zu sein. Das Erdgeschoss und die zwei Stockwerke darüber erstrecken sich laut Eichenseher über je 250 mal 150 Meter. Auf den weiträumigen Flächen ist es eher düster. „Aber wir haben hier mehr Fensterflächen und damit Tageslicht als an anderen Standorten“, entgegnet Eichenseher. „Und auch energetisch setzen wir ein ressourcen- und kostensparendes neues Konzept um“, fügt er hinzu.

Förderbänder erstrecken sich über 13 Kilometer im Produktionsbereich.

Draußen, wo Bauarbeiter die Parkplätze für 700 Pkw und 108 Lieferfahrzeuge sowie Zugänge und Zufahrten zum Gebäude anlegen, aber vor allem drinnen geht es auch ohne Warenverkehr wuselig zu. An allen Ecken und Enden wird gebohrt, geschraubt, gemessen, getestet – die Inneneinrichtung für das Logistikzentrum stellt höchste Anforderungen. Ein Rädchen muss nicht nur später für den XXL-Versandhandel, wenn Artikel von der Autobatterie bis zur Zahnbürste weitgehend automatisiert eingelagert und auf Bestellung hervorgeholt werden, dann von Hand für die Kunden in passende Pakete gepackt und per Lkw ausgeliefert werden, ins andere greifen, sondern schon jetzt.

Auf der Baustelle im Uesener Feld herrscht mächtig Betrieb. Hier pflastern Arbeiter den Eingangsbereich des Logistikzentrums.

„Der Betrieb läuft hier wohl erst im Spätsommer so richtig an“, sagt Eichenseher. Um dafür jedoch die Voraussetzungen zu schaffen, ist bis dahin reichlich Man-Power nötig. Förderbander über 13 Kilometer, unzählige Kabelstränge für die Energieversorgung und die Telekommunikation und vieles andere mehr müssen beim künftig größten Arbeitgeber der Stadt und vielleicht sogar des Landkreises installiert und verlegt werden. „Aktuell sind 700 Handwerker aus allen Gewerken und andere Fachkräfte zu Gange“, informiert Eichenseher beim Rundgang.

Amazon in Achim: Großbaustelle Logistikzentrum

Auf der Produktionsfläche werden derzeit nach seinen Worten die zentralen „Sorter“, also Sortierförderbänder, die dann Ware oder fertige Pakete zu den richtigen Stellen im Gebäude bringen, eingerichtet. „Es fehlen, bildlich gesprochen, noch einige Schienen und Weichen zu den Bahnhöfen.“ Noch nicht vorhanden seien außerdem die zigtausend fahrbaren Regale, sogenannte Pods, 1,80 Meter hoch und mit einer Grundfläche von 80 mal 80 Zentimetern, sowie viele Hundert Transportroboter („Drives“) für den Betrieb im zweiten und dritten Stock.

700 Parkplätze für Autos von Mitarbeitern entstehen westlich der Max-Naumann-Straße.

Im Erdgeschoss wird Handarbeit gefragt sein. „Die Pakete mit den Bestellungen werden von Menschen gepackt“, sagt der Pressesprecher. Und dabei auf Schritt und Tritt überwacht? „Nein“, antwortet Eichenseher, „Kameras werden nur an den Ein- und Ausgängen angebracht.“ Neben der Verpackungsfläche entstehen im Erdgeschoss auch Büroräume sowie eine Kantine samt Küche.

Das Logistikzentrum in Achim wird bereits in der Bauphase auf den Schutz vor Corona getrimmt. „Derzeit planen wir Einbahn-Systeme für die Wege der Mitarbeiter im Gebäude und haben zum Beispiel an den Pack-Arbeitsplätzen zusätzliche Abstände geschaffen durch ein weiteres Förderband“, erläutert Bauprojektleiter Lukasz Matusak. Insgesamt seien 150 Baumodule für Covid 19 angepasst worden.

Die Kantine mit ihrer großen Fensterfront wird den Besuchern viel natürliches Licht bieten.

In das Equipment für das vom Projektentwickler Garbe Industrial Real Estate auf 15 Hektar gebaute Center investiert Amazon viel Geld. „Wir sprechen von einem hohen zweistelligen Millionenbetrag“, sagt Eichenseher.

1700 Bewerbungen für Jobs bei Amazon

2 000 Menschen sollen im Uesener Feld Arbeit finden. „Wir sind sehr gut in die Personalsuche gestartet“, freut sich Eichenseher. Selbst die Bundeswehr nimmt Amazon dabei ins Visier. „Es geht um Zeitsoldaten, wenn deren Dienstzeit zu Ende ist“, erklärt der Pressesprecher. Diese seien „sehr gut ausgebildete Kräfte“, die gerade in der Teamführung einen hervorragenden Ruf hätten.

„Für die Arbeitsplätze im Versand haben wir bereits 1700 Bewerbungen erhalten“, berichtet Personalprojektleiter Peter Topolnicki. Der Einstiegslohn betrage 11,92 Euro brutto. Gesucht würden noch Leute für den Personalbereich, Technik, IT und Arbeitssicherheit.

Von Michael Mix

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sieg reicht nicht: Bayern-K.o. gegen Paris Saint-Germain

Sieg reicht nicht: Bayern-K.o. gegen Paris Saint-Germain

Antifa-Demo gegen rechte Gewalt zieht durch Syke

Antifa-Demo gegen rechte Gewalt zieht durch Syke

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Meistgelesene Artikel

Stadt Verden zieht Reißleine: Inzidenz bei 173,2

Stadt Verden zieht Reißleine: Inzidenz bei 173,2

Stadt Verden zieht Reißleine: Inzidenz bei 173,2
Ausgangssperre: Kreis Verden spielt auf Zeit

Ausgangssperre: Kreis Verden spielt auf Zeit

Ausgangssperre: Kreis Verden spielt auf Zeit
Angst vor erneutem Ärztemangel in Dörverden

Angst vor erneutem Ärztemangel in Dörverden

Angst vor erneutem Ärztemangel in Dörverden

Kommentare