„Achims gute Seiten besser kommunizieren“

UGA-Stammtisch: Aufbruchstimmung

Achim - Die neue Führungsriege der Unternehmergemeinschaft Achim (UGA) hatte zum ersten Stammtisch 2015 ins Kulturhaus Alter Schützenhof eingeladen. Sie spricht von „Aufbruchstimmung“ bei den hiesigen Einzelhändlern und Dienstleistern. Auch eine Vertreterin der Aller-Weser-Klinik saß mit am UGA-Stammtisch.

Beherrschende Themen waren die Verbesserung gemeinsamer Werbeaktivitäten und natürlich die Entwicklung der Innenstadt.

Schnell waren sich alle einig: Die Stadt hat vieles zu bieten. Das scheine Auswärtigen häufig klarer zu sein als den Achimern selber. „Es gibt viele Bremer, die gerne hier wohnen wollen“, bestätigte eine Maklerin.

Nun will die UGA daran mitwirken, die positiven Seiten der Stadt besser zu kommunizieren: in Zusammenarbeit mit der örtlichen Presse und der Stadtverwaltung, aber auch über den eigenen Internet-Auftritt und Werbeaktionen.

Dazu passt der Beschluss, die dritte Achimer Fachausstellung (afa) zu veranstalten. Bereits jetzt nimmt die UGA dazu Wünsche und Anfragen entgegen: Unter Telefon 04202/5 23 24 41 oder E-Mail info@ug-achim.de.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Wartehäuschenbau unter keinem guten Stern

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Mit 2,24 Promille in einen Vorgarten

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kreatives mit Kehrseite inklusive

Kommentare