Fundamente sind bereits gegossen

Achims größte Baustelle liegt mitten in der Stadt

+
Fünf Mehrfamilienhäuser mit Tiefgaragen sollen auf dieser Baustelle entstehen.

Achim - Die größte Baustelle in Achim liegt mitten in der Stadt, wie dieses Luftbild eindrucksvoll zeigt. Südöstlich des Kreisels beim Hotel Gieschen entstehen auf dem früheren Scherf-Gelände fünf Mehrfamilienhäuser samt Tiefgaragen.

Der Investor, das Immobilienunternehmen AVW, hat auf dem abschüssigen Gelände zunächst gewaltige Erdarbeiten vornehmen lassen. Inzwischen sind auch die Fundamente für den Bau der Tiefgaragen, die über zwei Ebenen verfügen und sich unterhalb von vier der fünf Gebäude erstrecken werden, gegossen worden. 

Im Herbst 2019 sollen die ersten Bewohner in die neuen Häuser einziehen können. Auf der Fläche vorne am Kreisel bleibt noch Platz für den geplanten Neubau der Achimer Filiale der Kreissparkasse Verden. Wann damit begonnen wird, ist noch offen. - mm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

"Gelbwesten"-Krise: Macron äußert sich am Montagabend

"Gelbwesten"-Krise: Macron äußert sich am Montagabend

Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Feuerwehr-Übung in Heiligenfelde

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Weihnachtliche Kulturtage in Syke

Martfelder Weihnachtsmarkt

Martfelder Weihnachtsmarkt

Meistgelesene Artikel

Nikolausmarkt in Dörverden lockt trotz Regens zahlreiche Besucher an

Nikolausmarkt in Dörverden lockt trotz Regens zahlreiche Besucher an

Ungewöhnlicher Flohmarkt: Schnäppchenjäger kommen in die Villa

Ungewöhnlicher Flohmarkt: Schnäppchenjäger kommen in die Villa

Regen beim Weihnachtszauber? – „Sind nicht aus Zucker“

Regen beim Weihnachtszauber? – „Sind nicht aus Zucker“

Weihnachtsmarkt mit Bischofsbesuch, Bastelkunst und Blasmusik

Weihnachtsmarkt mit Bischofsbesuch, Bastelkunst und Blasmusik

Kommentare