Achimer Till Simon hat Erst-CD „Von Innen nach Außen“ fertig / Release-Konzert

In Holland läuft „Wenn sie tanzt“ schon gut im Radio

+
Hier noch allein mit Gitarre, morgen dann mit sechsköpfiger Band beim CD-Releasekonzert auf der Kasch-Bühne: Till Simon.

Achim - Rund 7000 Clicks gab es auf YouTube für die Vorab-Single „Wenn Sie Tanzt“ mit dem auf Spiekeroog gedrehten Schwarz-Weiß-Video. Und in Holland laufe das Stück häufiger auf Radio Utrecht, berichtet Till Simon erfreut. Jetzt veröffentlicht der 43-jährige Achimer seine Debüt-CD „Von Innen nach Außen“. Am morgigen Freitag, 8. Mai, gibt es das Release-Konzert um 20 Uhr im Kasch.

Simon wird an diesem Abend von einer illustren Band begleitet und freut sich sehr darauf, sein Publikum mit den neuen Songs zu überraschen.

„Nach einem Jahr Arbeit ist es nun soweit, ich möchte Euch mein neues Album vorstellen“, schreibt er dazu. Tatsächlich hätten allein Arrangieren, Produzieren und die Aufnahmen selbst so lange in Anspruch genommen, berichtete der Achimer im Gespräch mit dieser Zeitung. Die meisten Songs seien schon vorher fertig gewesen.

Der Vorschlag, mal eine ganze CD aufzunehmen, kam von Peter Muller, der auch morgen den Bass spielt. Muller ist aber auch Musikproduzent und erlebte den Musiklehrer Simon auf verschiedenen akustischen Live-Sessions in Achim und Umgebung. „Ich würde gern mal als Produzent etwa mit dir machen“, schlug Muller daraufhin vor, und Till Simon glaubte zunächst an einen Scherz.

Dann wurde es aber immer konkreter, aus zunächst nur drei eigenen Stücken wurden elf, und jetzt ist das Gesamtwerk fertig.

„Deutsche Songschreiber“ wie Herbert Grönemeyer, Rio Reiser und in Sachen Umgang mit Sprache auch Reinhard Mey nennt der nach eigenen Worten „leidenschaftliche Achimer“ Till Simon als Vorbilder im Musikbereich. Solche Einflüsse sind auch zu hören, doch den berühmten eigenständigen Stil hat der Musiker ebenfalls entwickelt. In Rezensionen ist von „Deutsch Pop“ die Rede

Textmäßig verarbeitet er ohnehin meistens persönliche Erfahrungen und Gefühle – gern in verschlüsselter Form, so dass auch die Zuhörer sich vielleicht darin wiederfinden und Kraft daraus schöpfen. „Dieser Ort“ etwa sei auch als Liebeserklärung an „das schöne Achim“ zu verstehen.

Beim Release-Konzert im blauen Saal des Kasch wird Till Simon unterstützt von Bojana Tadic (Cello), Peter Muller (Bass), Piet Gorecki (Keys), Matthias Zalepa (Gitarre), Stefan Dahm (Schlagzeug) und Christiane Windeler (Backgroundgesang).

Offiziell wird die CD am 22. Mai veröffentlicht. Exklusiv für Konzertbesucher gibt es aber schon morgen Abend Exemplare zu erwerben.

Auch ein Gewinnspiel läuft: Fünf mal eine Eintrittskarte wird unter denen vergeben, die unter Dennis.meinken@kasch-achim.de den Namen des Albums mitteilen.

la

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Meistgelesene Artikel

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Menschen an der  Elfenbeinküste: „Sie erleben die Hölle mit Folter und Vergewaltigung“

Werner Oedding aus Schülingen und die Folgen der Erdgasförderung

Werner Oedding aus Schülingen und die Folgen der Erdgasförderung

Show-Kochen mit Wolfgang Pade bei "Verden International"

Show-Kochen mit Wolfgang Pade bei "Verden International"

Kommentare