Achimer Schülerband „Casting Louis“ wird zu „The SECND“/ Erste EP fertig

Sofort Indie-Charts geentert

+
Große Open-Air-Kulisse in Leipzig. „The SECND“ aus Achim spielten jetzt dort beim Völkerschlacht-Denkmal als Vorgruppe von „Silbermond“.

Achim - Von Björn Lakemann. Aus der Achimer Schülerband „Casting Louis“ sind gestandene Musiker geworden. Damit änderte sich auch der Name. Als „The SECND“ brachte das Quartett aus der Weserstadt jetzt am 19. Juni seine EP „II“ mit vier Songs heraus. Das Stück „No Crime“ kletterte unmittelbar nach Erscheinen auf Rang zwölf der Alternative Charts und liegt direkt hinter Faith No More und Paradise Lost.

Ab sofort sind die auf dem Label „Heldenmusik“ erschienenen Werke bei i-tunes oder Amazon verfügbar. „Wir verwenden jetzt 199 Prozent unserer Energie für Musik“, freut sich Bassist Marcel Heym, mit 20 Jahren der Jüngste im Bunde.

Nur etwas älter sind die weiteren Bandmitglieder: Patrick Heym (24, Gesang), Timo Wilkens (22, Leadgitarre) und der 24-Jährige Schlagzeuger Simon von Seelen.

„Casting Louis“ spielten damals auch beim berühmten „Hurricane“-Festival in Scheeßel. „The SECND“ waren zeitgleich zum Release am Freitag in Leipzig Support-Act für die bekannte Gruppe Silbermond. Zum großen Konzert vor dem Völkerschlachtdenkmal hatten sich über 13 000 begeisterte Zuhörer eingefunden.

Auf der Open-Air-Tour des aus dem benachbarten Bautzen stammenden Hauptacts hinterließen die Achimer Jungs bei Regen pur laut Sänger Patrick grandiose Stimmung.

Support für „Silbermond“ und im Juli Breminale

Wegen der norddeutsch-rauen Wetterverhältnissen „haben wir extra Gas gegeben, um das Publikum bei Laune zu halten“, betont er. Nach dem Konzert gab es eine kleine Klönrunde mit den Musikern von Silbermond. „Wir kennen uns. Schließlich waren wir auch zuletzt in Bremen die Vorgruppe“, so Patrick Heym.

Einen echten Heimvorteil hat „The SECND“ am 17. Juli auf der Breminale an der Weser. Um 23.30 Uhr spielen die Achimer auf dem Veranstaltungsschiff „MS Treue“, das direkt am Ufer des Festivalgeländes anlegt. Nachdem Leadsänger Heym & Co. im Vorjahr zu früher Stunde im Zelt spielten, ist der jetzige Auftritt auf der „Treue“ schon als Vertrauensvorschuss zu sehen.

Derzeit schreibt die Band an noch mehr Liedern, um in diesem Jahr mit den Aufnahmen ihres ersten Albums zu beginnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Kommentare