Schwimmtag mit Vierbeinern zum Abschied

Das Achimer Freibad ist auf die Hunde gekommen

+
Ein Team von Hundeexperten wird Sabine Schulz beim Hundeschwimmtag mit Rat und Tat, ehrenamtlich, zur Seite stehen. 

Achim - Es ist kein einfacher „Hundeschwimmtag“ am 3. September von 10 bis 16 Uhr , sondern ein Ereignis für Hund und Halter mit vielen Angeboten und Informationen rund um den Hund, sagt Sabine Schulz, Betriebsleiterin der Achimer Bäder.

Die Idee ist nicht neu, viele Freibäder bieten Hundebesitzern bereits eine solche Möglichkeit an. CDU-Ratsherr Larne Sprenger hatte den besonderen Tag ursprünglich beantragt.

Allerdings ist es keine Tor-auf-Tier-rein-Veranstaltung, so Freibad-Chefin Sabine Schulz, die bereits einige ähnliche Veranstaltungen besucht hat.

Bevor es im Achimer Freibad für die Hunde und ihre Besitzer den Badespaß gibt, müssen einige Bedingungen erfüllt sein, allen voran die Unbedenklichkeitserklärung vom Gesundheitsamt, eine Grundvoraussetzung um die Hygiene für Mensch und Tier zu gewährleisten.

Es dürfen nur Hunde, die geimpft und angemeldet sind, in das Achimer Freibad. Eine eigene Hausordnung für diesen Tag gibt es auch,

Der Hundeschwimmtag findet nur im Nichtschwimmerbecken statt, und das Wasser wird nicht umgewälzt, so dass nichts in die Filter gelangen kann. erklärt Sabine Schulz.

Da viele Freibadbesucher auch beruflich mit Hunden zu tun haben, war die Resonanz für diese Veranstaltung sehr groß. Viele erklärten sich bereit, ehrenamtlich an dem Hundeschwimmtag mitmachen zu wollen.

An dem Tag, zu dem alle Menschen mit und ohne Hund eingeladen sind, werden auch jede Menge Informationen rund um die Vierbeiner angeboten.

Was man von einem gut erzogenen Hund erwarten darf

Monika Schweers („Tiere schenken Glück“) informiert über den Einsatz von Hunden in Behinderten- und Altenheimen. Jane Bauscher („Fit mit Bello“) zeigt wie Hund und Halter fit bleiben. Ulrike Wedig (FischerHunde) hat eine Auswahl an schönen und gesunden Dingen für Hund und Mensch dabei. Hundefriseurin Nicole Laumen verspricht, die Hunde nach dem Schwimmen trocken zu föhnen.

Kira Oster, zertifizierte Hundephysiotherapeutin, gibt Auskunft über die Erkrankungen des Bewegungsapparats. Sina Fehr, (Soka run) klärt über sogenannte Kampfhunde auf. Die Johanniter aus Visselhövede zeigen mit der Rettungshundestaffel das Aufspüren von Menschen. Gabriele Schröder, Dozentin für die Ausbildung von Therapiehunden, informiert über Besuchs-, Therapie- und Assistenzhunde.

Julia Dittmers, (Pro Canis Hundeschule) erklärt, was man von einem gut erzogenen Hund erwarten darf. Und Sportfotograf Richard Schönebeck macht, gegen eine Spende für den guten Zweck, Fotos von Hund und Halter.

Es wird keine kommerzielle Veranstaltung zum Ende der Freibadsaison sein. Der Eintritt, 0,50 Euro je Fuß und Pfote, ist ein minimaler Kostenbeitrag, meint Sabine Schulz. Sie erwartet bereits jetzt rund 100 Hunde.

„Dieses Mal verabschieden wir uns auch vom alten Freibad. Die neue Anlage wird dann, mit Edelstahlbecken ausgestattet, noch besser für den Hundeschwimmtag geeignet sein“, sagt die Freibadchefin.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

CDU-Schulexperte legt sich beim Wahlkampf-Finale ins Zeug

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Achimer Imkerverein besucht eine der letzten Korbimkereien

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Marktpassage ist beim Besuch der ffn-Morningshow prall gefüllt

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Seit 50 Jahren bieten Landfrauen Posthausen Spendetermine an

Kommentare