Wiedersehen in Achim 

Abschlussschüler von 1972 treffen sich zur Kohltour

+

Achim - Am Ende eines Spaziergangs vom Zigarrenmacher-Denkmal vor dem Achimer Rathaus nach Bierden machten 28 ehemalige Schülerinnen und Schüler, die 1972 die Achimer Hauptschule am Markt verlassen hatten, Station im Gasthaus Meyer.

Dort gab es nicht nur ein deftiges Kohlessen, sondern auch etliche Schul-Geschichten sowie Musik aus den Jahren von 1968 bis 1972 wurden gewissermaßen serviert. Mit dabei war Klassenlehrer Dr. Hans Prangst, der eigens aus Gifhorn angereist war. Organisiert hatten das Wiedersehen Heiko Dubiel und vier weitere Klassenkameraden. Unser Bild zeigt die Teilnehmer an dem Treffen – 45 Jahre nach Schulende.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Australien nach 1:1 gegen Dänemark enttäuscht

Australien nach 1:1 gegen Dänemark enttäuscht

Visegrad-Staaten erteilen dem Asyl-Sondergipfel eine Abfuhr

Visegrad-Staaten erteilen dem Asyl-Sondergipfel eine Abfuhr

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Drogenkontrollen bei der Anreise zum Hurricane Festival

Drogenkontrollen bei der Anreise zum Hurricane Festival

Meistgelesene Artikel

Unfall am Intscheder Wehr: Auto durchbricht Sicherung

Unfall am Intscheder Wehr: Auto durchbricht Sicherung

22 staatlich anerkannte Erzieher verlassen die Fachschule für Sozialpädagogik der BBS

22 staatlich anerkannte Erzieher verlassen die Fachschule für Sozialpädagogik der BBS

Zoff in der Ottersberger Drogenszene: Zu Dritt auf „31er“ eingeprügelt

Zoff in der Ottersberger Drogenszene: Zu Dritt auf „31er“ eingeprügelt

Wettkampf nach neuen Regeln: Acht Ortsfeuerwehren geben in Fischerhude alles

Wettkampf nach neuen Regeln: Acht Ortsfeuerwehren geben in Fischerhude alles

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.