Tier stand in der Dunkelheit auf Fahrbahn

Kollision mit Reh auf der Autobahn

Achim - Auf der A27 bei Achim-Baden ist am Montagabend ein Auto mit einem Reh kollidiert.

Die Unfall passierte gegen 23 Uhr. „Plötzlich stand in der Dunkelheit ein Reh auf der Autobahn", erklärte er gegenüber der Polizei. Der 34-jährige Fahrer des Audis konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der Fahrer und sein 47-jähriger Beifahrer erlitten durch den Aufprall leichte Verletzungen. Das Auto musste abgeschleppt werden, der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Eine Vision vom Wohnen von der IMM

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Meistgelesene Artikel

Frühaufsteher sauer: Keine Brötchen mehr vor sieben Uhr

Frühaufsteher sauer: Keine Brötchen mehr vor sieben Uhr

Neujahrsempfang von Gemeinde und VDS in Dörverden

Neujahrsempfang von Gemeinde und VDS in Dörverden

Bedrängt und ausgebremst: Polizei sucht rücksichtslose Autofahrer

Bedrängt und ausgebremst: Polizei sucht rücksichtslose Autofahrer

Pro und Kontra: Soll das Podest vor dem Rathaus in Verden weg?

Pro und Kontra: Soll das Podest vor dem Rathaus in Verden weg?

Kommentare