Tier stand in der Dunkelheit auf Fahrbahn

Kollision mit Reh auf der Autobahn

Achim - Auf der A27 bei Achim-Baden ist am Montagabend ein Auto mit einem Reh kollidiert.

Die Unfall passierte gegen 23 Uhr. „Plötzlich stand in der Dunkelheit ein Reh auf der Autobahn", erklärte er gegenüber der Polizei. Der 34-jährige Fahrer des Audis konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der Fahrer und sein 47-jähriger Beifahrer erlitten durch den Aufprall leichte Verletzungen. Das Auto musste abgeschleppt werden, der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Prominente zur Wahl: Von Katzenberger bis Hallervorden

Prominente zur Wahl: Von Katzenberger bis Hallervorden

Organisierter Rucksacktrip: Reisen mit lokalen Veranstaltern

Organisierter Rucksacktrip: Reisen mit lokalen Veranstaltern

Blühende Kerzen und flüssiges Gold: Erntezeit am Bodensee

Blühende Kerzen und flüssiges Gold: Erntezeit am Bodensee

BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg

BVB nach 3:0 beim HSV Tabellenführer - 96 verpasst Sieg

Meistgelesene Artikel

Mann übersieht haltendes Auto: 20-Jährige schwer verletzt

Mann übersieht haltendes Auto: 20-Jährige schwer verletzt

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

Die Rente mit 70... will keiner der Bewerber

36 originelle Wagen ziehen durch Hülsen

36 originelle Wagen ziehen durch Hülsen

Bunte Wagen und Hut-Schafe in Klein-Linteln und Brunsbrock

Bunte Wagen und Hut-Schafe in Klein-Linteln und Brunsbrock

Kommentare