Bremen bekennt sich zu Projekt / CDU auch überzeugt

Achim-West: Beteiligung auf Augenhöhe

An der A1 soll das Gewerbegebiet entstehen.

Mit dem kürzlich gefassten Senatsbeschluss hat Bremen zwar wie berichtet einen weiteren Schritt in Richtung Beteiligung am Großprojekt Achim-West getan.

Achim - Aber bisher gebe es noch keine konkrete Aussage zur Höhe der finanziellen Beteiligung, sagte der Erste Stadtrat Bernd Kettenburg auf Anfrage. Der große Nachbar habe mit dem Beschluss allerdings zum Ausdruck gebracht, dass er sich an der Projektgesellschaft Achim-West, einer Tochter der Stadt Achim, beteiligen möchte. 

Es soll demnach eine Beteiligung „auf Augenhöhe“ angestrebt werden – mit gleichen Rechten und Pflichten für Achim und Bremen. Legt man das zugrunde, müsste Bremen zehn Millionen Euro zum Projekt mit beisteuern. Das ist die Summe, die Achim ebenfalls einbringt. Damit würde sich die Finanzierungslücke des 140 Millionen umfassenden Projekts von 23 auf 13 Millionen Euro verringern.

Bisher hatte das Land Bremen lediglich zugesagt, die Kosten für den Ausbau der Theodor-Barth-Straße bis zur Thalenhorstraße zu übernehmen, erklärt Bernd Kettenburg.

Nach seinen Worten geht die Stadtverwaltung Achim derzeit davon aus, die Grundstücke in dem 90 Hektar großen Gewerbegebiet an der A 1 für 50 bis 75 Euro pro Quadratmeter verkaufen zu können. Der Wert sei eher defensiv kalkuliert, antwortet Kettenburg auf eine entsprechende Anfrage der CDU-Fraktion.

Deren Ratsmitglieder sind laut ihrer Fraktionsvorsitzenden Isabel Gottschewsky mittlerweile von Achim-West überzeugt, weil das Projekt einen wichtigen Beitrag zur Verkehrsentlastung leisten würde und zudem die großen Achimer Unternehmen im Industriegebiet am Bremer Kreuz besser anbinde.

Das Großprojekt war Thema einer Sondersitzung der Achimer Christdemokraten. Bei dem Treffen sei aber auch deutlich geworden, dass zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Entscheidung für oder gegen das Projekt Achim West möglich sei. „Es fehlen noch zu viele Zahlen und Fakten, um eine Entscheidung herbeizuführen zu können“, so Gottschewsky.

Nach ihrer Kenntnis arbeitet die Stadtverwaltung noch an der Lösung vieler Unwägbarkeiten. Sobald alle Fakten vorlägen, werde sich die CDU intensiv mit dem Thema befassen, um eine Entscheidung zu fällen. Zurzeit unterstütze die Fraktion den Beschluss zur Planfeststellung.    sb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Komiker Selenskyj als neuer Präsident der Ukraine gefeiert

Komiker Selenskyj als neuer Präsident der Ukraine gefeiert

Queen am 93. Geburtstag beim Ostergottesdienst

Queen am 93. Geburtstag beim Ostergottesdienst

Osterrallye im Verdener Stadtwald

Osterrallye im Verdener Stadtwald

Osterfeuer in der Gemeinde Kirchlinteln - die Fotos

Osterfeuer in der Gemeinde Kirchlinteln - die Fotos

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrerin stirbt durch Unfall bei Posthausen

Motorradfahrerin stirbt durch Unfall bei Posthausen

Küchenbrand an der Rosenbrockstraße: Ehepaar verletzt

Küchenbrand an der Rosenbrockstraße: Ehepaar verletzt

Nach dem Brand in Notre-Dame: Feuerfalle St.-Sigismund-Kirche?

Nach dem Brand in Notre-Dame: Feuerfalle St.-Sigismund-Kirche?

Freiwillig ein Praktikum in den Ferien

Freiwillig ein Praktikum in den Ferien

Kommentare