Polizei sucht Zeugen

Randalierer beschädigt neun Autos im Stadtgebiet

Achim - Mit Tritten und einem Feldstein hat ein Randalierer in der Nacht zu Sonntag neun in Achim abgestellte Autos beschädigt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Der bislang unbekannte Täter habe an der Feldstraße, der Bergstraße und an der Friedrichstraße randaliert, teilte die Polizei am Montag mit. Dort waren die beschädigten Autos laut Angaben der Beamten geparkt.

Teilweise wurden Außenspiegel abgetreten, andere wurden zumindest beschädigt. In einen an der Bergstraße abgestellten Auto warf der Täter einen Feldstein, sodass die Heckscheibe zerstört wurde. 

Den Ermittlungen der Polizei zufolge dürfte der Täter am Sonntagmorgen gegen 4:15 Uhr agiert haben. Hinweise zu den Vorfällen nimmt die Polizei in Achim unter Telefon 04202/9960 entgegen.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Zum Ritter in vier Tagen

Zum Ritter in vier Tagen

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

„Wir brauchen mehr Polizisten, weil...“

„Wir brauchen mehr Polizisten, weil...“

Kommentare