Auf frischer Tat ertappt

Mann schleicht sich in Haus ein und verletzt Bewohnerin leicht

Achim - Ein unbekannter Mann hat sich am Dienstag in ein Einfamilienhaus am Parkweg eingeschlichen, wo er von einer Bewohnerin überrascht wurde. Es kam zu einem Gerangel, in dem die Frau leicht verletzt wurde. Der Mann flüchtete.

Der Flüchtige kam vermutlich durch eine unverschlossene Tür ins Innere des Hauses. Dort suchte er vermutlich nach Wertgegenständen, als die Bewohnerin auftauchte. Nach dem Gerangel lief der Mann in Richtung Obere Straße davon.

Bei ihm handelt es sich um einen mindestens 60 Jahre alten, gepflegten Mann, der akzentfrei Deutsch sprach. Er ist etwa 1,80 Meter groß und hat dunkelblond-graue Haare mit Seitenscheitel.  Seine Hose und Parker waren dunkelblau. Diebesgut erlangte der Mann offenbar nicht. Hinweise zu dem Täter nimmt das Polizeikommissariat Achim unter Telefon 0 42 02/99 60 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Kommentare