Hundehalter gängelt Passanten

Achim - Mehrere Minuten will ein 50-jähriger Achimer nach eigenen Angaben am Sonntagvormittag von einem Hund an der Brauerstraße bedrängt worden sein, so dass er seinen Spaziergang nicht fortsetzen konnte.

Als der Besitzer des Hundes dazu kam, soll er den 50-Jährigen beschimpft und beleidigt haben. Der Achimer erstattete Strafanzeige gegen unbekannt. Die Polizei sucht nun nach dem betreffenden Hundebesitzer und ermittelt wegen Beleidigung.

Hinweise nimmt die Achimer Polizei unter Telefon 04202/9960 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Meistgelesene Artikel

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

Bauamtsleiter Frank Bethge hat gekündigt

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

19-Jährige prallt frontal gegen Baum

Kommentare