Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung

Achim: Hund beißt Frau ins Bein

Achim - Eine 54-Jährige wurde am Dienstag gegen 17.30 Uhr auf der Buessraße durch einen Hundebiss leicht am Bein verletzt. Das Tier soll bellend auf die Frau zugelaufen sein.

Die Frau erstattete Anzeige bei der Polizei Achim. Diese leitete gegen die Verantwortliche des Hundes ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein, teilte die Polizei mit. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Telefon 04202/9960 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Erstes Oldtimer-Pflügen in Hülsen mit 14 alten Schätzchen

Erstes Oldtimer-Pflügen in Hülsen mit 14 alten Schätzchen

Fahrerin verliert Kontrolle: Überholvorgang endet am Baum

Fahrerin verliert Kontrolle: Überholvorgang endet am Baum

Kommentare