Achim - Geschichte der Bürgernähe

Geschichte der Bürgernähe

Achim - SPD und Grüne im Stadtrat bemängeln, dass es zu dem Projekt des Einkaufszentrums auf dem Liekengelände keine Bürgerbeteiligung gegeben habe und dass es nicht einfach so beschlossen werden könne.

Dazu als Ergänzung eine Erinnerung:

Die Investoren Will und Skrabs stellten ihr Projekt schon 2013 in Achim vor, in nicht öffentlichen Sitzungen der Achimer Fraktionen und in nicht öffentlicher Ausschusssitzung. Überall wurde ihnen verdeutlicht, dass ihr Vorhaben in Achim keine Chance haben werde. Nur der Ratsherr der Linken soll dafür gewesen sein.

Dann wendeten sich die frustrierten Investoren ans Achimer Kreisblatt, das im Januar 2014 erstmals das Thema Lieken-Einkaufszentrum in die Öffentlichkeit brachte, groß darüber berichtete und es wohlwollend kommentierte.

Erst da konnte die Bürgerbeteiligung beginnen, die die Fraktionen so lange verhindert hatten.

Manfred Brodt

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung

Mehr zum Thema:

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Felix Kroos bei Union Berlin

Felix Kroos bei Union Berlin

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Schwerer Unfall in Bassen: Frau stirbt

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Luther und Störtebeker zanken über Wohltaten

Spotlight im Rampenlicht

Spotlight im Rampenlicht

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Naturschutz und persönliche Erinnerung verknüpft

Kommentare