Schuhe selbst entwerfen / Anmeldungen erbeten

Desma bietet Schülern erstmals Sneaker-Camp

Achim - Auf Initiative der Achimer Desma-Schuhmaschinen-GmbH wird es laut Pressemitteilung erstmalig ein Ferienangebot für Schülerinnen und Schüler aller allgemeinbildenden Schulen des Landkreises Verden geben: Das „Sneaker Camp“. Es ist vom 2. bis 4. August auf dem Gelände des Unternehmens an der Desmastraße zu finden.

Im Mittelpunkt stehen Technologie, Design und Marketing. Als Abschluss haben alle Teilnehmenden die Möglichkeit, ihren selbst entworfenen Sneaker einer Fachjury zu präsentieren, in der auch Achims Bürgermeister Rainer Ditzfeld sitzt.

„Diese Aktion ist eine tolle Chance für die Schülerinnen und Schüler, sich spielerisch einer spannenden Berufswelt zu nähern und sich selber auszuprobieren. Ich bin Desma und den weiteren Unternehmen sehr dankbar, dass sie neue Wege zur Fachkräfteentwicklung gehen und freue mich schon, die vielen Ideen aus erster Hand sehen zu dürfen“. Mit diesen Worten würdigte der Bürgermeister das „Sneaker-Camp“-Vorhaben.

Die Teilnahmegebühr beträgt 49 Euro pro Person. Anmeldungen sind ab sofort über www.tech-camp.org beziehungsweise mail@tech-camp.org erbeten.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

In Malé zeigen sich die Malediven von einer anderen Seite

Nachhaltig genießen in Ho-Chi-Minh-Stadt

Nachhaltig genießen in Ho-Chi-Minh-Stadt

Audi 100 wird 50 Jahre alt

Audi 100 wird 50 Jahre alt

Auf was beim Kauf von E-Rollern zu achten ist

Auf was beim Kauf von E-Rollern zu achten ist

Meistgelesene Artikel

Shaan Mehrath aus Blender kämpft für Bus nach Bremen

Shaan Mehrath aus Blender kämpft für Bus nach Bremen

Gesteckt, nicht gewickelt – und mal ohne Kerzen

Gesteckt, nicht gewickelt – und mal ohne Kerzen

Lärmschutz in Dauelsen: Bahn und Stadt informieren

Lärmschutz in Dauelsen: Bahn und Stadt informieren

Umweltverträglichkeitsprüfung für den Windpark Weitzmühlen

Umweltverträglichkeitsprüfung für den Windpark Weitzmühlen

Kommentare