Achim - Autobahn: VW brennt völlig aus

Autobahn: VW brennt völlig aus

Achim - Komplett ausgebrannt ist am Mittwoch kurz vor 12 Uhr der Motorraum eines VW nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 27.

Der 25-jährige Fahrer war mit seinem Wagen in Richtung Walsrode unterwegs. Laut Polizei übersah er zwischen dem Bremer Kreuz und der Anschlussstelle Achim-Nord aufgrund von Unachtsamkeit bei starkem Regen einen vorausfahrenden Toyota übersah, den ein 45-jähriger Mann steuerte. Der VW prallte auf und fing gleich darauf Feuer.

Beide Autofahrer blieben unverletzt. Am VW entstand Totalschaden. Während der Löscharbeiten der Feuerwehr musste die A 27 in Richtung Walsrode kurzzeitig voll gesperrt werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Meistgelesene Artikel

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

180 Feuerwehrleute aus Verden in Hildesheim im Einsatz

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kanu kentert – zwei Teenager vermisst

Kommentare