Achim - Autobahn: VW brennt völlig aus

Autobahn: VW brennt völlig aus

Achim - Komplett ausgebrannt ist am Mittwoch kurz vor 12 Uhr der Motorraum eines VW nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 27.

Der 25-jährige Fahrer war mit seinem Wagen in Richtung Walsrode unterwegs. Laut Polizei übersah er zwischen dem Bremer Kreuz und der Anschlussstelle Achim-Nord aufgrund von Unachtsamkeit bei starkem Regen einen vorausfahrenden Toyota übersah, den ein 45-jähriger Mann steuerte. Der VW prallte auf und fing gleich darauf Feuer.

Beide Autofahrer blieben unverletzt. Am VW entstand Totalschaden. Während der Löscharbeiten der Feuerwehr musste die A 27 in Richtung Walsrode kurzzeitig voll gesperrt werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Jubiläumsjagd des Verdener Schleppjagd-Reitvereins

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Vettels Startsieg als Signal an Hamilton

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Fahrer verursacht Unfall und flüchtet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Kommentare